Rap und Schwerin-Lied in der „Lese-Ecke“

Werner Brauer kommt mit humorvollen und nachdenklichen Geschichten oder Gedichten

Nach der Sommerpause lädt der Verein „Die Platte lebt“ am 4. September wieder zur „Lese-Ecke“ im Stadtteiltreff „Eiskristall“ ein. Der Schweriner Autor Werner Brauer und seine Mitstreiter wollen erneut humorvolle und nachdenkliche Geschichten oder Gedichte vorstellen. Außerdem haben sich die „Plattenladys“ angekündigt. Sie bringen nicht nur ihr Schwerin-Lied „Wo meine Schuhe stehn“ mit (dort auf CD erhältlich), sondern auch den neuesten „Platten-Rap“ aus der Feder von Hanne Luhdo.

Die Folgetermine: 9. Oktober, 6. November und 4. Dezember. Beginn immer um 17 Uhr. Weitere Informationen: „Eiskristall“, Pankower Straße 1/3, Telefon: 0385-4792564.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top