Raub am Platz der Freiheit

Täter schlug 46-jährigen Mann zu Boden und stahl dessen Brieftasche

Ein 46-jähriger Schweriner ist gestern Nacht auf dem Platz der Freiheit Opfer eines Raubes geworden. Wie die Polizei informierte, wurde dem Opfer gegen 23:40 Uhr von dem ihm bekannten, 22-jährigen Tatverdächtigen gewaltsam die Brieftasche entwendet.

Offenbar hatten sich die beiden in Schwerin wohnhaften Männer bereits am Nachmittag getroffen. Aus noch unbekannter Ursache endete die Zusammenkunft in der Nacht jedoch gewaltsam. So wollte der Geschädigte mit der Straßenbahn an der Haltestelle Platz der Freiheit nach Hause fahren, wurde aber plötzlich von dem halb so alten Mann zu Boden geschlagen. Nachdem er wieder aufgestanden war, griff ihn der Tatverdächtige erneut an. Passagiere aus der Straßenbahn, die den Vorfall bemerkten, zogen den 46-Jährigen in die Bahn und der Fahrer verschloss die Türen, sodass der Schläger „ausgesperrt“ war. Die Straßenbahn konnte anschließend ohne Störungen weiterfahren.

Später stellte der Geschädigte fest, dass ihm der Täter die Brieftasche entwendet hatte. Zudem erlitt er leichte Verletzungen im Kopfbereich.
Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Schwerin hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Dom zu Schwerin (Große DKV-Kunstführer)
Der Dom zu Schwerin (Große DKV-Kunstführer)*
von Deutscher Kunstverlag (DKV)
Preis: € 9,80 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Yadore* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top