Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Regionalmeisterschaft des bundesweiten 13. Erdgaspokals

ERDGASPOKAL der Schülerköche® – Schweriner Schülerköche ziehen mit kulinarischen Düften weiter

Nach köstlich duftenden Schulkochwettstreits haben sich die besten Schweriner Meisterköcheteams gefunden. Sie packen frische und gesunde Zutaten in ihren Koffer oder auch in ihre Kochschürze und reisen zur Regionalmeisterschaft des Bundeswettbewerbs 13. ERDGASPOKAL der Schülerköche®.

Als beste Schülerköche im Raum Schwerin bringen am 26. Januar ab 14.00 Uhr die Viererteams der Regionalen Schule – Stadt Lübz aus Lübz und der ECOLEA – Internationale Schule Schwerin die Küche des FAA Bildungsgesellschaft mbH, NordBetriebsstätte Schwerin in Schwerin zum Brodeln bis gegen 16.45 Uhr die Siegermannschaft gekürt wird. Eine Fachjury vom Verband der Köche Deutschlands e. V. unter Vorsitz des Schweriner Profikochs Hans-Werner Figura bewertet die kulinarischen Leistungen der jungen Weißmützen. Das Team der Schweriner Comeniusschule hatte sich ebenfalls für das Kochduell qualifiziert, musste aber leider kurzfristig krankheitsbedingt die Wettbewerbsteilnahme absagen.

Alle Anwärter auf den Regionalmeistertitel müssen die bundesweit einheitliche Wettbewerbsaufgabe meistern: Binnen zwei Stunden wird ein Dreigängemenü für vier Personen aus einer Fisch-Vorspeise, einem Hackfleisch-Hauptgericht sowie einem Quark-Dessert frisch zubereitet. Die Schülerköche richten es auf edlem Wettbewerbsgeschirr aus dem Hause KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH an und präsentieren es an gedeckter Tafel. Bewertungspunkte werden für Geschmack, Konsistenz,  Wareneinsatz, Teamarbeit sowie Ordnung und Sauberkeit verteilt. In den Schulwettbewerben seit Herbst 2009 haben die Kochgruppen ihr Können bereits unter Beweis gestellt. Für die Region Schwerin waren sieben Teams zu Küchenschlachten angetreten.

„Dem Nachbarn über die Schulter geschaut“ und „Uns Liefgericht – Unser Leibgericht“ sind die Menütitel der Schweriner Regionalfinalisten. Die Jungköche aus Lübz sind Patenschüler der Stadtwerke Lübz GmbH, den Schülern aus Schwerin ermöglichen die Stadtwerke Schwerin GmbH die Teilnahme am Wettbewerb. Das Siegerteam an diesem Kochnachmittag steht im Frühjahr im Landesfinale Mecklenburg-Vorpommern.

Hintergrund: Im einzigartigen Nachwuchswettstreit kochen in diesem Schuljahr knapp tausend Siebent- bis Zehntklässler in 244 Teams aus 13 Bundesländern in rund 150 Einzelwettbewerben mit. Von insgesamt mehr als 10.000 Ehemaligen sind etwa zehn Prozent bisher Gastronomieazubis geworden. Der ERDGASPOKAL der Schülerköche® wurde 1997 von der VNG – Verbundnetz Gas AG Leipzig ins Leben gerufen und ist eine Aktion vom Bundesverband der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW) sowie Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD). Unternehmen wie die JOMO-CITTI GV-Partner Großhandels GmbH & Co. KG sowie der Gewürzhersteller EASY GOURMET GMBH fördern die Jungtalente ebenfalls bei ihrer sinnvollen Freizeitgestaltung. Schirmherr ist Clemens Fritz, Fußballer des SV Werder Bremen. Das Bundesfinale findet am 17. Mai auf der Messe Erfurt statt.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]