Restkarten für das Konzert mit Jozef Hamerník

Adventswochenende mit Festspielkonzert in Ulrichshusen

Im Rahmen der traditionellen Adventskonzerte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern konzertiert am Samstag, den 15. Dezember um 16:00 Uhr der Flötist Jozef Hamerník im weihnachtlich geschmückten Rittersaal des Schlosses Ulrichshusen. Der Solisten-Preisträger der Festspiele MV 2002 präsentiert gemeinsam mit dem Pianisten Ladislav Fanzowitz unter anderem Kompositionen von Sergei Prokofjew und Johann Sebastian Bach. Die Werke begleiten die Entwicklung der Querflöte von ihrer barocken Bauart aus Holz, über die technischen Neuerungen Theobald Böhms, bis hin zu ihrer Position als ‚Königin der Avantgarde’. Für das vorletzte Konzert der Festspiele MV in diesem Jahr gibt es noch Restkarten.
Jozef Hamerník begann im Alter von zehn Jahren mit dem Flötenspiel. Der heute dreiundzwanzigjährige Slowake wurde erster Preisträger des Theobald Böhm Flöten-Wettbewerbs, erhielt eine Auszeichnung der Yehudi Menuhin Stiftung und gewann ein Stipendium des Herbert von Karajan Centrums (Wien). Außerdem ist er mit Beginn der Spielzeit 2007 Mitglied in der Akademie der Berliner Philharmoniker. Als Solist konzertierte er bereits in den meisten europäischen Ländern mit zahlreichen Orchestern, wie dem Bayerischen Staatsorchester, der Radiophilharmonie Hannover und der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Der junge Flötist ist seit dem Gewinn des Solisten-Preises der Festspiele MV im Jahr 2002 jedes Jahr in Mecklenburg-Vorpommern zu Gast.
Parallel zum Adventskonzert findet in der Feldsteinscheune von 11 bis 20 Uhr ein stilvoller Weihnachtsmarkt statt. An rund dreißig Ständen werden neben althergebrachtem Kunsthandwerk auch kulinarische Köstlichkeiten in der beheizten Festspielscheune angeboten. Die weihnachtliche Stimmung, die von der liebevoll geschmückten Scheune ausgeht, steckt auch den letzten mit Vorfreude an. Bei Glühwein und Gewürzkuchen kann man von den einladenden Sitzgelegenheiten in der Mitte der Scheune leuchtende Kinderaugen beim Bestaunen der Puppen beobachten.
Karten für das Konzert, das Programm der Saison sowie alle weiteren Informationen sind im Internet unter www.festspiele-mv.de, telefonisch unter 0385 – 591 85 85 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Konzertkasse öffnet am Konzerttag um 13:00 Uhr und ist direkt in der Festspielscheune auf dem Weihnachtsmarkt zu finden. Die Kassengebühr beträgt 2 Euro pro Karte.

Programm
Sa. 15.12., 16:00 Uhr
Ulrichshusen, Schloss
Preisträger-Konzert
Jozef Hamerník, Flöte, Solisten-Preisträger der Festspiele MV 2002
Vladislav Fancovic, Klavier
Werke von F. Poulenc, S. Prokofjew, J. S. Bach, G. Bizet
Preise: 25,-/20,- Euro

Karten und Informationen

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Lindenstraße 1
19055 Schwerin
Kartentelefon: 0385-591 85 85
Fax: 0385 – 591 85 86

Mecklenburg 1701 bis 1952
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einst und Jetzt - Schwerin - Hanne Bahra  Gebunden
Preis: € 16,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top