Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Restkarten für die 16. TheaterThekenNacht

Vielseitige Programme am 13. März ab 19.30 Uhr

TheaterThekenNacht (Foto: Silke Winkler)Die TheaterThekenNacht des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin findet am 13. März 2015 bereits zum 16. Mal in verschiedenen Restaurants und Kneipen der Landeshauptstadt sowie im E-Werk, im werk3 und im Speicher statt. Einige Lokalitäten bieten noch Restkarten an, u.a. das Amedia Plaza Schwerin, die Radeberger Bierstuben, die Ritterstube, die Schweriner Schloss Localitäten, das Hotel Restaurant Elefant und der Freischütz. Die Karten werden direkt über die einzelnen Veranstaltungsorte in Schwerin verkauft. Karten für alle weiteren
Veranstaltungsorte sind bereits ausverkauft.

Bei der TheaterThekenNacht treten über 50 Künstlerinnen und Künstler des Mecklenburgischen Staatstheaters auf. Das Publikum darf sich auf Programme aus Schauspiel, Kabarett, Oper, Operette, niederdeutschem Schauspiel sowie auf ausgewählte Solo-Musiker freuen. In 24 verschiedenen Lokalitäten sind die Künstlerinnen und Künstler mit ihren unterhaltsamen und vielseitigen Programmen zu erleben. Sie touren nach einem festen Routenplan von einem Auftrittsort zu nächsten. Damit alle Beteiligten rechtzeitig für ihren Auftritt bereitstehen, übernimmt die Mercedes-Benz Niederlassung Schwerin den Shuttle-Service für die Künstlerinnen und Künstler mit Fahrzeugen aus ihrem Fuhrpark.

Die TheaterThekenNacht des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin findet in Kooperation mit dem Verein „Theke e.V.“ statt. Die Idee von Generalintendant Joachim Kümmritz und Matthias Theiner, dem Vorsitzenden des Vereins „Die Theke e.V.“, Künstler des Mecklenburgischen Staatstheaters an einem Abend in unterschiedlichen Schweriner Gaststätten und Veranstaltungsorten auftreten zu lassen, wurde 2010 im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Land der Ideen“ ausgezeichnet. Das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin dankt der Mercedes-Benz Niederlassung Schwerin für die freundliche Unterstützung.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]