Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Riverdance – Die spektakulärste Show der Welt kommt zurück!

Das Tanzwunder macht am 05.04. halt in der Sport- und Kongresshalle Schwerin

Schwerin, März 2013 – Die sensationelle Welt-Erfolgsshow Riverdance kommt auf vielfachen Wunsch noch einmal nach Deutschland. Die wunderbare irische Tanzshow ist 2014 endlich wieder auf deutschen Bühnen zu erleben. Mit ihren genialen Tänzern und virtuosen Musikern bricht die mitreißende Stepptanzshow wieder alle Rekorde synchroner Tanzperfektion.

Riverdance, das ist die atemberaubendste Tanzshow der Welt! Mit vollendeter Körperbeherrschung und in einem rasanten Tempo präsentieren die Tänzer eine überwältigende Performance aus irischer Passion und internationalen Tanzformen. Was 1994 in Dublin seinen Anfang nahm und im Laufe der Jahre über zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt begeistert hat, kehrt nun noch einmal nach Deutschland zurück. Immer war die Presse hingerissen: „Atem beraubende Perfektion“ (Die WELT), „Größtes Tanzspektakel aller Zeiten. Respekt!“ (Süddeutsche Zeitung), „Die Show aus Irland erobert die ganze Welt. Stepp, stepp hurra – Riverdance ist da!“ (BILD).

Jeder, der Riverdance schon einmal erlebt hat, möchte die Show unbedingt wiedersehen – und dies ist nun noch einmal möglich! Was dem Publikum geboten wird ist schier unglaublich: Wie Zauberei wirkt das akustische Wunder, das die Tänzer mit den kleinen Metallplättchen an ihren Schuhen bewirken, es entsteht ein faszinierendes Soundphänomen, dessen Ursprung für das menschliche Auge kaum nachvollziehbar ist. Für die Show werden keine technischen Finessen ausgelassen: Der Bühnenboden ist mit eigenen Mikrofonen versehen und die Schuhsolen der Haupttänzer sind zusätzlich mit Verstärkern ausgestattet. So entstehen mitreißende Perkussionseffekte, die von den Tänzern – mit bis zu 20 Steps pro Sekunde! – erzeugt werden. Mit ebenso blitzschnellen wie anmutigen Bewegungen feuern die Tänzer mit ihren „Stamps, Flaps und Shuffles“ ein Salvenkonzert der Extraklasse ab, das die Zuschauer in blankes Staunen versetzt. Nun können Sie es noch einmal erleben!

Dazu erzählt die Choreographie von Riverdance die Geschichte Irlands – von unbändiger Sehnsucht, tiefer Ursprünglichkeit und von einer unverbrüchlichen Gemeinschaft. Die Szenen von Auswanderung und Abschied, von Aufbruch und Heimweh zeigen das facettenreiche Schicksal des irischen Volks, dessen unnachahmliche Energie mit jedem Sprung und jeder Pirouette von Riverdance zu spüren ist! Es ist die emotionale Geschichte der irischen Auswanderer, die in ihrer neuen Heimat Amerika Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen begegnen – eine Auseinandersetzung, die grandios tänzerisch ausgetragen wird. Der Gleichklang der Schritte ist dabei auch ein hörbares und sichtbares Statement: für Zusammenhalt und Gemeinschaft und für den Glauben daran, Berge versetzen zu können – und wenn nicht dies, dann immerhin die Gesetze der Schwerkraft für einige Augenblicke aushebeln zu können. Lassen Sie sich überwältigen von Riverdance in Deutschland 2014!

Riverdance
Samstag, 05.04.2014
Sport- und Kongresshalle Schwerin
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets ab  46,95 € (zzgl. Gebühren) sind vom 15.3. bis einschließlich 21.3. exklusiv über den RTL Ticketshop erhältlich und telefonisch unter 01805- 404770. Ab dem 22.3. sind die Tickets auf www.ticketmaster.de, unter 01805-969000555 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erhalten. Weitere Informationen unter: www.riverconcerts.de


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]