Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Roger Cicero wird seiner Art gerecht

Berühmter Swing- und Jazzsänger grooved am 18. Juni 2010 die Freilichtbühne Schwerin

Roger CiceroAm Freitag, dem 18. Juni um 20:00 Uhr macht Roger Cicero im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin Halt und präsentiert zusammen mit seiner Big Band auf der Freilichtbühne Schwerin sein Programm „Artgerecht Sommer 2010“. Der Sänger schaut dem Konzert mit großer Spannung entgegen: „Ich freue mich riesig, am 18. Juni das erste Mal in der schönen Stadt Schwerin im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern spielen zu dürfen. Das Programm „Artgerecht – LIVE“ beinhaltet Titel aus den drei Alben „Männersachen“, „Beziehungsweise“ und „Artgerecht“, das ich zusammen mit meiner 13-köpfigen Big Band präsentieren werde.“

1 Million verkaufte Tonträger und ausverkaufte Tourneen in ganz Deutschland und darüber hinaus – das ist die bisherige Erfolgsbilanz von Roger Cicero. „Viele Konzerte zu spielen, das ist der Idealzustand für Musiker“, meint der Künstler selbst. Artgerecht – so lautet das aktuelle Erfolgsalbum des galanten Swing- und Jazzsängers, der auf diesem Album das ganze Spektrum seines familiären Backgrounds Jazz, Big-Band-Swing und seine persönlichen Wurzeln im Soul und Funk umgesetzt hat und somit ganz seiner Art gerecht wird. Roger Cicero ist Musiker durch und durch und vereint die Fähigkeiten eines Komponisten, Arrangeurs und Sängers mit ansteckenden Live-Qualitäten. Um die neuen Akzente des Albums Artgerecht auch live adäquat zu präsentieren, wurde für die Tournee die Band nochmals erweitert und beinhaltet nun u. a. Percussion und Gitarre, aber auch Hammond-Orgel und Konzertflügel sind bei dem Konzert dabei.

Die Freilichtbühne in Schwerin dient schon seit Jahren der sommerlichen Unterhaltung der Schweriner und ihrer Gäste und wurde vor allem 2009 für Veranstaltungen im Rahmen der BUGA genutzt. Auf der 1955 erbauten und seit 2003 neu gestalteten Freilichtbühne „mitten im Grünen“ des historischen Schlossgartens können die Besucher Konzerte unter freiem Himmel und in Sichtweite des prachtvollen Schweriner Schlosses genießen. Die Bauart in Form eines antiken Amphitheaters garantiert dabei gute Sicht und eine einzigartige Atmosphäre.

Karten für das Konzert, das Programm der Saison sowie alle weiteren Informationen sind im Internet unter www.festspiele-mv.de, telefonisch unter 0385 – 591 85 85 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Abendkassengebühr beträgt 2,- Euro pro Karte.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]