Romantischer Innenhof wieder Anziehungspunkt für Musikbegeisterte

„Tag der offenen Tür“ und großes Musikschulfest des Konservatoriums

20070625-fotos-junge-taenzerinnen.jpgAm 8. Juli lockt der „Tag der offenen Tür“ des Konservatoriums die Besucher zum Schauen, Hören und Verweilen. Im romantischen Innenhof der städtischen Musikschule haben die Besucher die Gelegenheit, viel Musik zu genießen, sich über die Angebote des Konservatoriums und die Aktivitäten des Förderkreises zu informieren, selbst ein Instrument auszuprobieren und bei Kaffee und Kuchen zu „klönen“. Ab 11 Uhr steht das Bühnenprogramm im Innenhof ganz unter dem Motto „Märchenhaftes“. Das phantasievolle Bühnenbild des Musicals „Tabaluga“ bildet den optischen Hintergrund und lädt zum Träumen und Genießen ein. Tänzer, Sänger und viele Instrumentalisten wollen zum Ende des Schuljahres noch einmal präsentieren, woran sie in letzter Zeit intensiv gearbeitet haben. Außerdem treten wieder verschiedene Ensembles wie die Holzbläser, „Kontegra“ – ein integratives Projekt, Ensembles aus dem Kurs „Klassenmusizieren an Gymnasien“, ein Schlagzeugensemble, der Jazzchor, ein Saxofonquartett und die Rockband auf. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zu Gunsten der Arbeit des Konservatoriums wird gebeten.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top