Rudernachwuchs beim Bundeswettbewerb

Schweriner Rudergesellschaft stellt 13 Qualifikanten

Foto: Mario Jeske/SRG
Foto: Mario Jeske/SRG

Großartige Leistung des SRG-Nachwuchses beim Landesentscheid in Hamburg: 13 Ruderinnen und Ruderer der Schweriner Rudergesellschaft haben sich für den Bundeswettbewerb in Salzgitter qualifiziert. Die Bilanz vom Wochenende sieht aus SRG-Sicht mal wieder sehr gut aus. Zwölf Ruderinnen und Ruderer erkämpften sich erste Plätze, außerdem drei zweite, einen dritten und auch noch zwei vierte und einen fünften Platz. Die Mädchen und Jungen haben gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist. Alle Schweriner Ruderinnen und Ruderer, die auf der Langstrecke antraten, landeten auf dem Treppchen – und mit einer Ausnahme sogar immer auf dem ersten Platz.

Damit haben sich die Schweriner Ruderinnen und Ruderer für den Bundeswettbewerb empfohlen. Der Saisonhöhepunkt findet vom 30. Juni bis 3. Juli in Salzgitter statt. Die Schweriner werden dort in Einern, Zweiern und gesteuerten Mixed-Vierern starten.

Christian Kohlhof

Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 12:55 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top