Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Saisoneröffnung im Freilichtmuseum am Osterwochenende

Ostern bedeutet für viele ein verlängertes Wochenende mit Frühlingsflair, Ferienstimmung und Familienspaß.

Das Freilichtmuseum für Volkskunde nutzt das Osterwochenende zur Eröffnung der Museumssaison. Am Ostersonntag, dem 31. März, von 14:00 bis 18:00 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, den Osterspaziergang mit einem Besuch der alten Bauernhäuser zu verbinden. Das Museumsgelände kann für ein Osterpicknick am Seeufer genutzt werden.

Vom Ufergelände aus hat man einen fantastischen Blick auf den Schweriner See mit seiner Insel Kaninchenwerder. Ganz neu ist der  Abenteuerspielplatz für Kinder, zwischen dem Dorfschullehrergarten und dem Seeufer. Strandkörbe laden in dieser Saison zum Verweilen ein. Wer nach altem Brauch das Osterwasser schweigend aus dem Schweriner See schöpft und sich gründlich damit reinigt, hat gute Chancen, übers Jahr gesund und schön zu bleiben. Kleine und große Besucher können manche Osterbräuche ganz praktisch erleben. Eier werden zu bunten, originellen Ostereiern, die jeder individuell gestaltet. Nach kindgerechter Anleitung basteln die kleinen Gäste ihr eigenes Osterkörbchen, welches mit nach Hause genommen werden darf. Ein besonderes Ereignis ist das Ostereiersuchen auf der Wiese beim Museumscafé. Hier locken die Düfte der frisch gebackenen Kuchen und laden ein, bei einem Osterkaffee die frühlingshaften Temperaturen zu genießen.

„Jens Hamann – Natur Art“ ist der Titel der ersten Sonderausstellung im Kunstkaten des Freilichtmuseums vom 30. März bis zum 19. Mai 2013. Jens Hamann ist 1955 in Wismar geboren und lebt heute in Berlin. Die Hauptthemen seiner Bilder waren schon immer Tiere, die Natur und Landschaften. Zurzeit entstehen viele Ölgemälde, die „Vogel-Bilder“.

In seinen Ölbildern möchte Jens Hamann die Ganzheitlichkeit von Naturerlebnissen darstellen. Es geht nicht nur um den Vogel, es geht um den Augenblick. Dazu gehören Wind, Licht, Temperatur, Geräusche oder Stille – dies alles macht das Erlebnis, die Stimmung aus. Sein Anspruch ist, dass der Betrachter sich sehr bald mit dem Bild allein fühlt, ohne einsam zu sein. In der Zwiesprache mit dem Bild soll der Betrachter ganz eigene Entdeckungen machen, ganz individuelle Erlebnisse haben können. Es geht um eine Ehrlichkeit gegenüber der Natur, nicht um Sensationen wie das Darstellen seltener Arten oder dramatischer Vorgänge, sondern der Reiz scheinbar banaler, alltäglicher Situationen soll eingefangen werden. Ausstellungseröffnung ist am 30. März um 15:00 Uhr im Kunstkaten des Freilichtmuseums.

Ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Museumssaison ist das WINDROS-Folk-Festival vom 06. bis 08. September.

Musikanten aus allen Himmelsrichtungen werden sich auf dem Weg machen an das Südufer des Schweriner Sees, in das Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß. Das WINDROS-Folk-Festival lädt zu seiner ersten Ausgabe hochkarätige internationale Künstler und Gruppen ein, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden und von denen viele mit nationalen und internationalen Stars zusammengearbeitet haben. Es werden aber auch viele bekannte Musiker aus Mecklenburg-Vorpommern am Festival teilnehmen. Das Festival will regionale und internationale Musiker der Volksmusik zusammenbringen.

Das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß ist ein familienfreundliches Ausflugsziel, wo Kinder und Erwachsene viel Wissenswertes erfahren und abwechslungsreiche Angebote erleben können.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]