Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SCHILLER FEIERN im Werk3

Saison im werk3 startet mit Premiere am Freitag, den 6.11. um 20.30 Uhr.

Musiker John R. CarlsonIm werk3, der kleinsten Spielstätte des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin, beginnt die Saison am Freitag, den 6. November mit einer Premiere. In SCHILLER FEIERN untersuchen drei SchauspielerInnen und ein fremdländischer Musikus mit neuester werk3-Technologie herausragende Figuren aus der Schillerschen Gedankenwelt. Insbesondere die zentralen Personen aus Kabale und Liebe, den Räubern und Maria Stuart werden sie beschäftigen. These vor Produktionsbeginn ist, dass Schiller sich in diesen Figuren mit der Determiniertheit des Lebensweges durch den Status der Geburt beschäftigt hat. Wie konkurriert der Zweitgeborene, der Rangniedere mit dem durch Geburt zur Nr. 1 bestimmten Gegenpart? Hier stellt sich die Frage nach Schicksalsglaube oder Selbstbestimmung, nach dem Weltveränderungswillen oder dem Fatalismus im Stürmen und Drängen.

Marcel Reich-Ranicki nannte ihn den „strapazierfähigsten Dichter Deutschlands“. Das werk3 versucht sich als die theatrale Variante der Stiftung Warentest: Die Künstler befragen die Haltbarkeitsdauer und Gültigkeit von philosophischen und ästhetischen Positionen, von Pathos bis Witz, von der Skandalträchtigkeit der Räuber bis zum Glauben an die Aufklärbarkeit der Fürsten.

Eine Testfahrt mit harten Wechseln, gewagter Kurvenlage, geschichtlichem Crashtest und weitgespannter musikalischer Begleitung. Kein museales Stück, sondern ein SCHILLER FEIERN im Heute.

Franziska Kapuhs


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]