Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schlägerei auf Schweriner Parkplatz

22-jähriger Syrer erlitt Prellungen und Hämatome am gesamten Körper

Ein Zeuge informierte am Samstag kurz vor 19:00 Uhr den Polizeinotruf über eine Schlägerei an der Magdeburger Straße. Mehrere Männer nichtdeutscher Herkunft waren auf dem dortigen Parkplatz aneinander geraten. Die sofort eingesetzten Polizisten konnten jedoch keine Geschädigten oder Täter mehr feststellen. Etwa eine Stunde später erschien jedoch ein 22-jähriger Mann syrischer Herkunft bei der Polizei und zeigte die Tathandlung an.

Danach wurde der 22-Jährige von einem 3 Jahre älteren Mann mit einem Messer angegriffen. Der Täter soll dabei in Richtung des Oberkörpers des Geschädigten gestocken haben. Weil das Opfer den Stichen ausweichen konnte, schlugen anschließend der Messerstecher und weitere drei Täter im Alter von 20 und 21 Jahren gemeinschaftlich auf es ein. Erst als die vier tatverdächtigen Syrer die Polizeisirenen hörten, beendeten sie ihren Angriff und flüchteten in unbekannte Richtung.

Der geschädigte Mann erlitt multiple Prellungen und Hämatome am gesamten Körper. Die Schweriner Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]