Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schleifmühle feiert Herbstfest

Kunsthandwerkermarkt, Mühlencafé und Mitmachspaß in der alten Wassermühle.

Ein schöner Sommer ist vorbei und mit dem Herbst ist die Zeit für das alljährliche Herbstfest in der Schleifmühle gekommen. Am Sonnabend, den 17. Oktober, von 10 bis 17 Uhr lädt der Stadtgeschichts- und ‑museumsverein Schwerin e.V. in die Schleifmühle ein.

Den ganzen Tag über wird es laufend Vorführungen der vom Wasser angetriebenen historischen Mühlentechnik geben. Im Garten haben wieder Kunsthandwerker ihre Ständen aufgebaut und bieten eine Vielfalt an nützlichen und schönen Dingen an. Ob Druckgrafik mit Schweriner Motiven von Herbert Koch, Malerei, Keramik, Kerzen, Emaille- und Filzarbeiten, für jeden Geschmack wird hier etwas angeboten. Die „Kräuterfee“ wird wieder dabei sein und jedem die Möglichkeit geben, sich eigene Gewürzmischungen zusammenzustellen. Natürlich können in einer Steinschleiferei wie der Schleifmühle Steine und Steinschmuck nicht fehlen.

Schon einmal frühzeitig nach passenden Weihnachtsgeschenken schauen oder an den Mitmachständen eigene Geschenke herstellen ist auch in diesem Jahr die Devise des Herbstfestes. Egal ob man aus Wolle Filzblumen oder ähnliches machen möchte, aus Speckstein kleine Kunstwerke formen oder aus Luftballons fantasievolle Tiere entstehen lassen, es gibt nicht nur was zu sehen, sondern auch zu tun. Und für Kinder hat das Herbstfest eine besondere Überraschung: Erstmalig dabei sind in diesem Jahr Kasper und Waldemar, das Wasserrad, mit ihren Abenteuern in der Wassermühle, die sie den Kindern um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr erzählen möchten.

Die Schauanlage, die Ausstellung in der Mühle, der Garten und natürlich auch das Mühlencafé sind geöffnet und die Vereinsmitglieder bieten ihren vorzüglichen hausgemachten Kuchen und frischen Kaffee an. Für alle Fälle stehen auch heiße herbstliche Suppen, Glühwein und Kinderpunsch bereit. Wer Lust hat, kann sich über offenen Holzfeuer ein Stockbrot backen oder eine Schleifmühlenbratwurst vom Grill verzehren. Bei dem Angebot dürfte es am kommenden Sonnabend eigentlich nur ein geben: einen schönen Tag in der Schleifmühle zu verbringen. Ganz nebenbei kann man mit dem Besuch auch etwas Gutes tun, denn der Erlös dieses Tages kommt voll und ganz dem Erhalt der historischen Schleifmühle zugute.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]