Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Schneckengruppe“ begrüßte Oberbürgermeisterin

Kita-Kinder nahmen an der Aktion „Rettet den Spatz!“ der Deutschen Wildtier Stiftung teil

Die Kinder stellten Angelika Gramkow  ihr Spatzenretter-Projekt vor. (Foto: © Landeshauptstadt Schwerin)Die Schneckengruppe der Kita „Mosaik“ konnte sich in der vergangenen Woche über einen Besuch von Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow freuen. Die Kinder hatten an der Aktion „Rettet den Spatz!“ der Deutschen Wildtier Stiftung teilgenommen und in einem Brief an die Oberbürgermeisterin berichtet, dass sie gemeinsam mit ihrem Hausmeister ein Spatzenreihenhaus an einem Ahornbaum auf den Hof des Kindergartens angebracht haben. Zwar haben in diesem Jahr keine Spatzen, sondern Meisen darin gebrütet, erfuhr Angelika Gramkow. Doch das Anliegen, den Mädchen und Jungen auf spielerische Weise Umweltbildung nahe zu bringen, ging voll auf. Die Schneckengruppe der Kita Mosaik hat ein ganzes Projekt daraus gemacht. „Unsere Beobachtungen haben uns in die schöne Umgebung des Kindergartens, ins Grüne Tal, in die Naturschutzstation Zippendorf und den Zoo geführt. Wir haben viel gelernt, z.B. wie viele unterschiedliche Vögel es gibt, was Vögel zum Leben brauchen und wie man sich richtig in der Natur verhält“, berichteten die Kinder.

Quelle: Landeshauptstadt Schwerin


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]