Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schülerprojekt der Theaterfreunde

Anmeldungen für Schulklassen am Mecklenburgischen Staatstheater noch bis 23. Oktober 2017 möglich

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin Foto: © Silke Winkler

Das Schülerprojekt der Gesellschaft der Freunde des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schülerinnen und Schülern der Gymnasien, Regional-, Gesamt und Förderschulen Schwerins sowie denen der Landkreise Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim kontinuierlich an das Theater heranzuführen. Alle an dem Schülerprojekt teilnehmenden Klassen können pro Spielzeit kostenlos eine Vorstellung am Mecklenburgischen Staatstheater besuchen. Die Karten werden von den Theaterfreunden finanziert. Seit der aktuellen Spielzeit 2017/2018 besteht dieses Angebot auch für Grundschulen. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können in der Abteilung Theaterpädagogik, Vermittlung und Partizipation des Mecklenburgischen Staatstheaters Bewerbungsbögen erhalten und noch bis zum 23. Oktober 2017 einreichen.

Das Schülerprojekt der Gesellschaft der Freunde des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin e. V. besteht seit der Spielzeit 1997/1998. Im Januar 2018 wird das 20. Jubiläum gefeiert. In den vergangenen Jahren haben die Stiftungen der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin in der Landeshauptstadt Schwerin und im Landkreis Ludwigslust-Parchim sowie der Lion’s Club Ludwigslust das Projekt kontinuierlich mit großzügigen
Spenden unterstützt.

Kontakt: theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder Tel.: 0385 53 00-149


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]