Schwerin bei Kurzurlaubern immer beliebter

Mehr Gästeführungen und mehr Übernachtungen in der Landeshauptstadt

Das schöne Osterwetter lockte zahlreiche Besucher zum Kurzurlaub nach Schwerin. Deutlich mehr Besucher als im Vorjahr buchten 2011 die Gästeführung der Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH. 484 Teilnehmer nutzten von Karfreitag bis Ostermontag das Angebot einer fachkundig geleiteten Stadtbesichtigung. Damit stieg die Teilnehmerzahl deutlich gegenüber dem Osterwochenende 2010.

So ist ebenso bei den direkt über die Zimmervermittlung der Tourist-Information gebuchten Übernachtungen ein erfreulicher Aufwärtstrend zu verzeichnen. Knapp 19 % mehr Besucher entschieden sich dort in diesem Jahr für eine Übernachtungen am Osterwochenende. Die Anzahl der Übernachtungen stieg sogar um 50 %, da die Besucher länger in der Stadt blieben: 3,4 Tage anstelle von 2,6 Tagen im Jahr 2010.
„Das sind großartige Zahlen für die Landeshauptstadt, die sich zunehmend als Perle des Städte- und Kulturtourismus einen Namen macht“, zeigt sich Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow erfreut, „Die überaus erfolgreiche BUGA 2009 zeigt in diesem Jahr ihre positive Wirkung.“ Schwerin profitiere nach wie vor von dem guten Ruf, den die fast 1,9 Millionen Besucherinnen und Besucher der Bundesgartenschau im ganzen Land verbreiten. „Auch unter touristischen Aspekten war das eine klare Investition in die Zukunft“, so die Oberbürgermeisterin weiter.

Besonders erfreulich: Der positive Trend ist keine Einzelerscheinung, die dem schönen Osterwetter zu verdanken ist. In den ersten zwei Monaten dieses Jahres konnte die Landeshauptstadt bereits 16,41 % mehr Übernachtungen als 2010 verbuchen.
Astrid Ludwig, Sprecherin der ERFA-Gruppe der Schweriner Hoteliers und Direktorin des InterCityHotels Schwerin, erkennt einen klaren positiven Trend. „Die Vorzeichen für eine gute touristische Saison stimmen zuversichtlich. Abgesehen vom Wetter welches wir nicht beeinflussen können, laden die zahlreichen kulturellen Highlights wie der Schweriner Gartensommer und die Schlossfestspiele des Mecklenburgischen Staatstheaters zu einem Urlaub nach Schwerin ein.“ Sie ist zuversichtlich, dass der Trend nicht nach dem Osterfest verblühe, denn „zu Ostern hat sich gezeigt, dass die Schweriner auch weiterhin herzliche Gastgeber sind.“, ergänzt Astrid Ludwig.

Für Kurzentschlossene, die in den kommenden Wochen die Landeshauptstadt mit seiner sehenswerten Kultur und seiner beeindruckenden Natur besuchen wollen, wird es aber noch ausreichend freie Übernachtungsplätze geben. Information erhalten alle Stadtbesucher in der Tourist-Information im Schweriner Rathaus und auf dem Internetportal www.schwerin.info.

Die Tote im Pfaffenteich. Schwerin-Krimi: Nora Graf 1
Preis: € 12,06 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top