Schwerin Blog

Über den gebürtigen Schweriner Verleger und Literaten Alfred Richard Meyer, alias „Munkepunke“, und dessen Schaffen Alfred Richard Meyer, alias „Munkepunke“, gehörte im letzten Jahrhundert zu den herausragenden Schriftstellern, der jedoch nicht nur literarisch überzeugte, sondern auch als Verleger und als Literat sehr erfolgreich war. Der 1882 in Schwerin geborene Alfred Richard Meyer, 1956 in Lübeck […]
Den Schweriner Kultur- und Gartensommer 2018 im Fokus Kaum ist Ostern vorbei, erwacht der Frühling und das gleich in doppelter Bedeutung. Zunächst wurde es wettertechnisch frühlingshaft, dann hält auch kulturell-organisatorisch der Frühling Einzug in Schwerin. Ja, es geht wieder los. Wie seit 2010, ein Jahr nach Ende der BUGA, üblich, „ruft“ seitdem der Schweriner Kultur- […]
Der Girls`Day und Boys`Day im Blickfeld Auch in diesem Jahr wird wieder ein Girls`Day und Boys`Day in Schwerin zelebriert. Die Mädels sollen sich für „Jungen-Berufe“ begeistern, die Jungen werden animiert, sich für vermeintliche Frauen-Berufe zu entscheiden. Ob das äußerst sinnreich ist oder nicht?! Der SCHWERIN-BLOG fragte bei dem Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Schwerin, Edgar Hummelsheim, nach […]
Schwerin und der olympische Sport/Ein Kalenderblatt Schwerin ist bekanntlich eine Sportart. So sind in den 109 Vereinen der Stadt insgesamt rund 18000 Mitglieder organisiert. Die Landeshauptstadt hat dabei zudem eine große olympische Tradition. So nahm bereits Alfred Meyer (1882-1956) als erster Schweriner an Olympischen Spielen teil. Das war 1932 in Los Angeles im Rahmen der […]
Laßt die Welt aus den Fugen geraten… Sind denn plötzlich alle verrückt geworden? Oder nur raffig oder gar raffgierig? Ein ehemals führender Politiker der SPD in M-V, bei der das „S“ einst für „Sozialdemokratisch“ stand (Reifere Bürger werden sich vielleicht daran noch erinnern!), der plötzlich statt mit 12500 Euro Grundgehalt (plus x) nun mit läppischen […]
Keine glorreiche Zeit für die SPD in Deutschland, in M-V und in Schwerin Vor 11 Jahren kannte sie eigentlich noch kaum jemand. Sie war damals stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Schweriner Stadtvertretung. Dann wurde sie Vorsitzende der Schweriner SPD-Stadtfraktion, Sozialministerin vom M-V, war im Kompetenz-Team des damaligen Kanzlerkandidaten Steinmeier, avancierte zur Bundesfamilienministerin und wurde […]
„Ochsenköppe“ statt „Fischköppe“… Es scheint wohl so zu sein, dass Schwerin mittlerweile in M-V Rostock „den Rang abläuft“. Nachdem durch archäologische Grabungen festgestellt wurde, dass Schwerin nicht erst 858 Jahre alt ist, sondern in diesem Jahr 2018 bereits stolze 1000 Lenze zählt, wirkt Rostock noch ziemlich jung und hausbacken. Auf gerade einmal schlappe 800 Jahre […]
Politik von oben nach unten und umgekehrt „Um zu glauben, bedarf es keiner Häuser und Paläste!“. Jesus von Nazareth warnte schon früh vor der irdischen Institution Kirche, der es gar nicht benötigt. Denn der Glaube an Gott, das Leben und Auferstehung ist mehr, als schmucke Kirchtürme, in denen der Klingelbeutel umher geht, obschon die staatliche […]
Die Welt wird immer schöner… Das Patriarchat, die Herrschaft der Männer, hat ausgedient. Hoch lebe das Matriarchat, die Herrschaft der Frauen. Alles besser? Angeblich läuft ja politisch, wirtschaftlich und kulturell alles besser, wenn nur eine Frau die dortigen Schalthebel betätigt. Schaut man aber in die „Bundeswaschmaschine“, also das Bundeskanzlerinnen-Amt in Berlin, in das Schweriner Schloss, […]
Einfach rein lassen und mitmachen Schmerz, Qual, Sterben und Auferstehung – das wird religiös mit dem Osterfest verbunden. Die Auferstehung Jesu Christi mag zwar rational mehr als umstritten sein, ist zugleich aber auch ein Zeichen der Hoffnung. Hoffnung, das es da noch mehr gibt als das Leben im Diesseits mit seiner seltsamen Mischung aus Einfalt, […]
Mehr auf Schwerin-Blog.de