Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schwerin ehrt alternativen Nobelpreisträger Percy Schmeiser

Kanadischer Farmer trägt sich ins Gästebuch der Stadt ein

Die Landeshauptstadt würdigt den Einsatz des kanadischen Farmers und alternativen Nobelpreisträgers Percy Schmeiser für die Artenvielfalt: Heute trägt er sich im Beisein von Vize-Oberbürgermeister Dr. Wolfram Friedersdorff in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein. „Ich freue mich, mit Herrn Schmeiser einen Mann begrüßen zu dürfen, der sich nachhaltig für die Artenvielfalt einsetzt und dafür mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet wurde.“ Schwerin berate anlässlich des internationalen Jahres der biologischen Vielfalt zur Zeit mit den politischen Gremien den Beitritt zum „Bündnis für biologische Vielfalt“, um selbst einen Beitrag für den Erhalt der biologischen Vielfalt zu leisten, so Friedersdorff.

Der kanadische Farmer Percy Schmeiser, Gentechnikgegner und alternativer Nobelpreisträger 2007, weilt auf Einladung des BUND-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin und berichtet heute Abend um 19.30 Uhr im Kino „Capitol“ in Schwerin über die Ziele multinationaler Konzerne wie MONSANTO mit der Gentechnik und über die Folgen des Einsatzes gentechnisch veränderter Pflanzen für die Bauern, die Imker und die Landwirtschaft in Nordamerika bzw. in seinem Heimatland Kanada.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]