Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schwerin Jumping International 2015

Die Vorbereitungen liefen schon in den vergangenen Wochen auf Hochtouren, auf einer Pressekonferenz kurz vor Weihnachten wurde über weitere Einzelheiten berichtet.  

Schwerin (PR-Info/pb): Schwerin Jumping International, das erste internationale Hallenreitturnier in der Sport- und Kongresshalle Schwerin findet vom 21. – 25. Januar 2015 statt. Manfred von Allwörden, Jörg Baltruschat und Chrisitan Schlicht stehen als Veranstalter für

plakatjumpingbild1.jpg - 37.99 Kb     jumpingbild3.jpg - 38.47 Kb     jumpingbild2pk.jpg - 37.49 Kb für diese Premiere und haben einiges zu bieten an den fünf Tagen  Indoor Reitsport in Schwerin. Sowohl für Pferde, als auch für Ponys ist Schwerins CSI international ausgeschrieben, gesucht wird Mecklenburg-Vorpommerns Indoor-Champion und außerdem wurde ein Schauwettkampf der Reit- und Fahrvereine vom Veranstaltungs-Trio angeschoben”.

Mit einem Gesamtpreisgeld von 130.000 Euro geht Schwerin Jumping International an den Start und ist damit eines der höchstdotierten Turniere in Ostdeutschland.  Insgesamt 32 Mal bitten die Veranstalter zu springsportlichen Wettbewerben, der Löwenanteil davon entfällt mit zehn Prüfungen auf die Prüfungen im Bereich des CSI2*.

Zweimal geht es dann auch um Weltranglistenpunkte: Am Samstagnachmittag und am Sonntag dann im Großen Preis der Deutschen Kreditbank, der mit 40.000 Euro dotiert ist. Die Deutsche Kreditbank AG (DKB), die wie wohl kein zweites Unternehmen den Pferdesport in Deutschland generell stützt, ist als Hauptsponsor ins CSI Schwerin eingestiegen.  Unterstützung kommt ebenfalls durch Korte Einrichtungen, die Mecklenburgische Brauerei Lübz, die Bauunternehmung Drewke, AMEDIA Plaza Schwerin, die Firma Deco Design, die Firma J.J.Darboven, die Futtermittelwerke Eggersmann und die Firma Reich u.a..

Viele freuen sich auf Schwerin Jumping International. Andre Thieme, Erfolgsreiter aus Plau, ließ schon im November wissen, dass er sich auf das internationale Hallenturnier in Schwerin freue.  Auch Lokalmatador Heiko Schmidt und wohl auch Holger Wulschner sind mit von der Partie.
Gespannt sein dürfen die Zuschauer auf den ersten Schau-Wettbewerb der Reit- und Fahrvereine Mecklenburg-Vorpommerns. Bis zu acht Vereine, sowie von der FN anerkannte Reitschulen und Reitgemeinschaften aus Mecklenburg-Vorpommern können an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Tickets gibt es hier!
Karten für die Premiere von Schwerin Jumping International gibt es schon jetzt in der Sport- und Kongresshalle Schwerin in der Wittenburger Straße 118 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Außerdem gibt es  Tickets  über die C &M Concert und Management Gmbh unter der Rufnummer 0385 – 76190190. An allen Tagen gilt übrigens freie Sitzplatzwahl, Karten gelten stets pro Tag und inklusive Showprogramm. Gute Idee: Die Veranstaltungstickets aus dem Vorverkauf berechtigen zur kostenlosen Nutzung der Busse und Bahnen des Nahverkehrs Schwerin GmbH am jeweiligen Veranstaltungstag.
Foto (3): P. Bohne


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]