Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schwerin-Malbuch zum Verschenken!

Fabelhafte Geschenkidee zum Advent, Nikolaus und Weihnachten

© Stadtmarketing GmbH Schwerin

© Stadtmarketing GmbH Schwerin

Schwerin – Es fehlt noch eine originelle Kleinigkeit für den Adventskalender, den Nikolausstiefel oder zu Weihnachten? Dann hat die Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH die passende Geschenkidee für alle Mütter und Väter, Omas und Opas sowie Tanten und Onkels da draußen: Verschenken Sie das „Schwerin-Malbuch“!

Nach dem Motto „Back to the roots“ regt es ganz ohne Batterie und Technik die Fantasie der Kinder an und fördert ihre Kreativität. Auf 24 liebevoll gestalteten Seiten des Illustrators Sergio Presa Álvarez können Kids malerisch die Stadt Schwerin erobern. Im Maxi-Pixi-Format ist dieses Malbuch auch ein idealer Begleiter für unterwegs – mit einer tollen Geschichte, einem Rätsel und zusätzlichen Bastelanleitungen für eine tolle Krone oder einen Petermännchen-Hampelmann.

UVP 2,50 € | Empfohlen für Kinder von 4 bis 10 Jahren

 

Bekannte Verkaufsstellen in Schwerin: Buchhandlung am Marienplatz, Formost, Hugendubel, Kreativkaufhaus, Lillekids, Lirum Larum, Littera et cetera, Natürlich Nordisch, Schweriner Teehaus, Theaterladen, Weltbild, Tourist-Information am Markt, Freilichtmuseum Schwerin-Mueß


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]