Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner CDU gratuliert Susanne Herweg

Stadtvertreterin mit Helene-Weber-Preis ausgezeichnet

Susanne Herweg, Schweriner Stadtvertreterin der CDU/ FDP-Fraktion, gehört zu den deutschlandweit 15 Preisträgerinnen des Helene-Weber-Preises 2011, der am 7.12.2011 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung von Bundesministerin Dr. Kristina Schröder in Berlin verliehen wird. Frau Herweg erhält eine Urkunde und als Preis ein hochwertiges Training und individuelles Coaching. CDU-Kreisvorsitzende  Dorin-Müthel-Brenncke gratuliert Susanne Herweg herzlich zu dieser Ehrung: „Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für das kommunalpolitische Engagement von Susanne Herweg in der Landeshauptstadt. Frauen wie Susanne Herweg sind ein Vorbild und tragen dazu bei, dass auch andere Frauen ihr Herz für die Kommunalpolitik entdecken.“

Der Helene-Weber-Preis richtet sich an Kommunalpolitikerinnen, die ihr Mandat in der ersten oder maximal zweiten Wahlperiode ausüben und in ihrer Kommune bereits neuartige und zukunftsweisende Projekte umgesetzt haben. Erstmalig wurde der Helene-Weber-Preis im Mai 2009 verliehen. Die Hauptpreisträgerin und die 14 weiteren Preisträgerinnen bilden seitdem ein parteienübergreifendes Netzwerk und sind gemeinsam aktiv in der Gewinnung von Frauen für die Kommunalpolitik. Der Preis wird bundesweit vom Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgeschrieben. Das Vorschlagsrecht liegt ausschließlich bei Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Susanne Herweg war vom Schweriner Bundestagsabgeordneten Dietrich Monstadt vorgeschlagen worden.

Quelle: CDU Kreisverband Schwerin


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]