Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner Handballerinnen wollen gegen die Spreefüchse punkten

Tilo Labs: Berliner Mannschaft wird uns alles abverlangen

Nach der großartigen Qualifikation der Grün-Weißen A-Jugend in der Jugendbundesliga kommt nun für viele Spielerinnen, die auch im Team der Frauen unterwegs sind, der Alltag in Form der Oberliga Ostsee Spree wieder. Diesmal wird schon am Samstag gespielt. Um 17 Uhr heißt der Gegner Füchse Berlin II.
„Die Berliner Mannschaft besteht, ähnlich wie wir, aus vielen jungen Spielerinnen, die sich in dieser Liga beweisen wollen. Dazu kann die eine oder andere Spielerin aus der ersten Mannschaft noch dazu kommen, so dass wir es durchaus mit einem schweren Gegner zu tun haben, der uns alles abverlangen wird.“, so Trainer Tilo Labs nach der ersten Trainingseinheit in dieser Woche.

Sina Güdokeit  © Dietmar Albrecht

Heiß auf zwei weitere Punkte auf der Habenseite: Torfrau Sina Güdokeit
© Dietmar Albrecht

Die Füchse mit ihrem Trainer Christian Bulik stehen aktuell nur einen Platz hinter unserem Team und wollen dies sicherlich gern ändern. In der vergangenen Saison gewann Grün-Weiß zu Hause deutlich mit 25:16, insofern werden die Spielerinnen wohl mit einer leichten Favoritenrolle zurechtkommen müssen. Dass sie das können, haben sie aber zu Hause in eigener Halle immer wieder beweisen können. Saisonübergreifend sind es bereits 14 Spiele, die vom jungen Team ohne Niederlage absolviert wurden. Nicht spielen wird aktuell Kim Dehling, die leider noch an einer Fußverletzung laboriert. Hinter Constanze Pötzsch steht ebenfalls noch ein Fragezeichen, sie verletzte sich im Spiel vom letzten Wochenende, Diagnose noch offen. Ansonsten sind alle an Deck und „heiß auf zwei weitere Punkte auf der Habenseite“, wie Torfrau Sina Güdokeit (Bild) es treffend formuliert.

Vor dem Spiel wird der langjährige Präsident Torsten Fetchenheuer nach einigen, sicher auch für ihn sehr ereignisreichen und interessanten Jahren, feierlich verabschiedet. Nach der Oberligapartie findet noch das Spiel der zweiten Mannschaft gegen die TSG Wismar II statt, davor spielt die A-Jugend in der Oberliga gegen TMBW Berlin. Allen Teams viel Erfolg!

 

Ralf Grünwald

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]