Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner Horse Show – bester Mecklenburger: Holger Wulschner

In der Springprüfung 11, Große Tour – 2. Qualifikation, waren am gestrigen Sonnabend 70 Reiter am Start. Als einziger Mecklenburger schaffte Holger Wulschner es ins Stechen.

horseshow2012bild5mariostevens.jpgSchwerin (PR-Info/pb): Mario Stevens, Nationenpreisreiter aus Molbergen (RUFV Lastrup), gewann mit dem Wallach D`Avignon die 2. Qualifikation zum Großen Preis des Gutes Vorbeck in Schwerin. Rund 3.000 Zuschauer in der Schweriner Sport- und Kongresshalle feierten den 29-jährigen gebührend für die 32,38 Sekunden schnelle und fehlerfreie Runde im Stechen der schweren Prüfung.

„Der hat aber auch einen Lauf…“ staunte Heiko Schmidt aus Neu-Benthen (konnte sich nicht zum Stechen qualifizieren; 4 Fehlerpunkte/66,56 sec.) und sprach damit aus, was wohl auch alle anderen Kollegen dachten. Stevens kann das nur Recht sein. Der Springreiter wollte ursprünglich ein Pausenwochenende einlegen: „Ich habe aber auch zwei neue Pferde im Stall und dann haben die Kollegen gesagt, fahr doch nach Schwerin. Ich habe ja gedacht, dass das Nachnennen bestimmt zwecklos ist, aber es hat geklappt“.

horseshow2012bild6marcusehning.jpgDirekt hinter dem Niedersachsen reihte sich Mannschafts-Weltmeister Marcus Ehning aus Borken mit dem neun Jahre alten Hengst Campbell ein, den der Springreiter schon in der Youngster-Tour in den vergangenen zwei Jahren erfolgreich vorstellte. Ehning hat zudem einen Nachkommen des Derbysiegers Champion du Lys aus einer For Pleasure-Mutter dabei, der erst seit zwei Monaten im Borkener Stall steht und der seinen Großvater und seinen Vater nicht verleugnen kann. „Für den haben Ludger Beerbaum und ich mich auch schon interessiert, als er ein Fohlen war“, lacht Ehning – auf Umwegen ist Champion F.P. nun Jahre später zum Beritt in Borken gelandet.

horseshow2012bild7tobiasmeyer.jpgPlatz drei ging an Tobias Meyer aus Bonstetten mit der acht Jahre alten Catoki-Tochter United Love und Meyer kündigte an, dass er am Sonntag im Großen Preis des Gestüts Vorbeck „alles daran setzt, eine halbe Sekunde schneller zu sein“. So knapp war die Differenz zum Sieger Stevens und seinem D`Avignon.

horseshow2012bild8holgerwulschner.jpgEinziger MV-Reiter in diesem Stechen (18 Teilnehmer) war Holger Wulschner (Platz 11; 4 Fehlerpunkte/36,96 sec.). Nicht qualifiziert: Heiko Schmidt (Neu-Benthen), Thomas Kleis (Wendorf/Gadebusch), Jörg Müller (Lübtheen-Garlitz), Andre Plath (Poel). Foto (5): P. Bohne

Am heutigen Final-Sonntag drei Höhepunkte:

11:30 Uhr, Mittelere Tour – Finale; Springprüfung Kl. S**
13:30 Uhr Showprogramm – Vierspänner-Prüfung
14:15 Uhr Große Tour – Finale; Springprüfung Kl. S***

Ergebnis Springprüfung Kl.S*** mit Stechen Große Tour – 2. Qualifikation

horseshow2012bild9siegermariostevens.jpg1. Mario Stevens (RUFV Lastrup e.V.), D’Avignon, 0 SP/32.38 sec, 2. Marcus Ehning (ZRFV Borken e.V.), Campbel, 0/32.67, 3. Tobias Meyer (RV Augsburg-West), United Love, 0/33.04, 4. Mynou Diederichsmeier (RV Deutschlandhalle Berlin e.V), Goldstar, 0/33.89, 5. Thorsten Wittenberg (RFV Eichengrund-Lentföhrden), Connaught, 0/34.05, 6. Dirk Klaproth (Sportförderung Löwen Classics), Graf Moritz, 0/34.18,
11. Holger Wulschner (Equestrian-Sport-Club), Chicco, 4/36,96


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]