Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner im Jugendnationalteam Drachenboot

„Drachen“- Jugend auf EM- Kurs

Jugendnationalteam Drachenboot 2010Nach dem überaus erfolgreichen Bestehen des Wettkampftrainingslagers bei den 15. Barther Drachenbootrennen bestreiten die Nominierten des Jugendnationalteam Drachenboot (JNT) bereits die nächste Herausforderung. Vom 12. – 17. Juli absolvieren die 14 – 18jährigen National- Paddler in Malchin ihr erstes Wochentrainingslager. Mit im Boot sitzt dann auch ein Schweriner Sportler. Nach der Bewerbung im Januar und anspruchsvollen Leistungstests in den folgenden Monaten, ist es Philipp Lissenheim  gelungen, in den Leistungskader des Deutschen Drachenbootverbandes (DDV e.V.) berufen zu werden. Gegen eine Vielzahl an Philipp LissenheimMitbewerbern mussten sich diese Jugendlichen in Qualifikationstest durchsetzen. Beim Wochentrainingslager gilt es nun die angestrebten Anforderungen auf Leistungsniveau zu erreichen. Neben dem eigentlichen Drachenboottraining, der Abstimmung der Paddeltechnik, der Kraft- und Ausdauerentwicklung, werden den jugendlichen Teammitgliedern auch unterschiedlichste soziale Fähigkeiten im täglichen Miteinander und gemeinsamen Training vermittelt. Sich als Team finden und bewähren, wird zu den Schwerpunkten des Wochentrainingslagers zählen.

Mit mehrfachen Welt- und Europameistertiteln konnte das Jugendnationalteam des DDV e.V., unter der Führung von Fred Rieger und Frank- Rüdiger Behrens, bisher national und international auf sich aufmerksam machen. Ziel des JNT ist es, bei der 9. Europameisterschaft des EDBF vom 13. – 15. August in Amsterdam an die Erfolge der vergangenen Jahre anzuknüpfen und die 2008 erkämpften fünf EM- Titel zu verteidigen. Das JNT muss sich im Jugendbereich gegen leistungsstarke Gegner aus Tschechien, England, Niederlande, Ukraine, Ungarn und Polen durchsetzen.

Weitere Informationen: www.jnt-drachenboot.de; www.enc2010.com

Anke Hartmann

Fotos:
1. Foto: Ulrike Seidel
2. Foto: Anke Hartmann


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]