Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner Persönlichkeit mit Gedenktafel geehrt

Erinnerung an Johannes Stelling an der Fassade des Stadtarchivs

Schwerins Vize-OB Dr. Wolfram Friedersdorff und Stadtpräsident Stephan Nolte kamen am gestrigen Dienstag Nachmittag (21. Dezember) in Begleitung der Fraktionsvorsitzenden Gerd Böttger (Linke) und Sebastian Ehlers (CDU/FDP) vor dem Gebäude des heutigen Stadtarchivs in der Johannes-Stelling-Straße 2 zusammen, um den Schweriner, dessen Name die Straße heute trägt, mit einer Gedenktafel an der Fassade zu ehren.

Johannes Stelling war einer der führenden deutschen Sozialdemokraten und in den Jahren 1921 bis 1924 Ministerpräsident des Freistaates Mecklenburg-Schwerin. Am 22. Juni 1933 wurde der antifaschistische Widerstandskämpfer aufgrund seiner Prominenz und entschiedenen Haltung gegen die faschistische Diktatur des Dritten Reiches – er bemühte sich unter anderem darum Öffentlichkeit und Ausland darüber aufzuklären, dass der Reichstagsbrand ein provozierter und bewusst initiierter Akt der Nationalsozialisten gewesen ist – in der Nacht zum 22. Juni 1933 im Auftrag des Berliner SA-Sturmbannführers Herbert Gehrke verfolgt und verhaftet, anschließend von Nazis gefoltert und grausam ermordet.

Der Text auf der Gedenktafel lautet:

Johannes Stelling
1921 – 1924 Ministerpräsident von Mecklenburg- Schwerin
wegen seines Widerstandes gegen den Nationalsozialismus
und seines unbeugsamen Kampfes für eine
humanistische Gesellschaftsordnung in Deutschland
am 22. Juni 1933 von Nazis erschlagen


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]