Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner Schach-Freunde schafften den Aufstieg in die zweite Bundesliga

Sven Helms spricht im Interview über Rostocker und Schweriner Schach-Erfolge


Der Norweger Magnus Carlsen ist neuer Schach-Weltmeister. Weltmeisterin am Brett ist die Chinesin Hou Yifan. Dass sich die Begeisterung am königliche Spiel nicht nur im Ausland finden lässt, sondern auch hier vor Ort, beweisen die vielen Schach-Enthusiasten in Mecklenburg-Vorpommern.

Im Interview erklärt uns Sven Helms von den Schweriner Schach-Freunden, was hierzulande auf, am und neben dem Schachbrett los ist.

„Es war eine herausragende Saison für den Schachsport in M-V …“

Frage: Welche Höhepunkte gab es 2014 im Schachsport in Mecklenburg-Vorpommern?

Sven Helms: Das Schach in Mecklenburg-Vorpommern hat mehrere Highlights in der abgelaufenen Saison erzielt. Der SSC Rostock wird in der neuen Saison als erste Mannschaft des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern in der ersten Bundesliga spielen. Die Mannschaft hat die zweite Bundesliga Nord gewonnen und nimmt ihr Aufstiegsrecht war.

Dahinter konnte die Mannschaft der Schachfreunde Schwerin den Aufstieg in die 2. Bundesliga nach einem dramatischen Finish am letzten Spieltag sicherstellen. Dazu bedurfte es nicht nur eines Sieges in Lübeck, sondern gleichzeitig gab es einen Ausrutscher des bisherigen Spitzenreiters TSV Preetz, der in der letzten Runde nur 4:4 bei Diogenes Hamburg spielte und damit die Schweriner noch vorbeiziehen lassen musste.

Da die Mannschaft des Greifswalder SV in der Oberliga Nordost die Klasse halten konnte, werden nächste Saison zwei Mannschaften in der Oberliga spielen, denn die zweite Mannschaft der Schachfreunde Schwerin konnte souverän die Verbandsliga MV gewinnen und ist damit aufgestiegen.

Frage: Welche Highlights stehen in diesem Jahr noch auf der Agenda?

Sven Helms: Über den 1. Mai finden bis zum Sonntag die Landes-Einzelmeisterschaften statt. Austragungsort ist diesmal Friedland, weil die dortige TSV Friedland in diesem Jahr ihren 200 Geburtstag feiert und damit der älteste deutsche Sportverein ist.
Am 17. Mai findet an unterschiedlichen Orten in MV die Landes-Einzelmeisterschaft im Schnellschach statt. Die Gewinner der jeweiligen Austragungsorte spielen dann über das Internet die Halbfinals und das Finale aus. Vom 23. bis 27. Juli findet dann in Rostock wieder das alljährliche Schach Open statt, dieses Mal natürlich auch mit Teilnehmern des neuen Erstligisten.

Frage: Wie ist ansonsten der Zuspruch zum Schach – im Land und in Schwerin?

Sven Helms: Generell gibt es im Moment keine gravierenden Schwankungen. Es finden verstärkt über das Schulschach – Kinder den Weg zum Schachsport. Allerdings bleibt immer noch die Aufgabe, diese dann auch in die Vereine zu lotsen.
Die Saison 2013/2014 ist für die Mannschaften seit dem letzten Sonntag beendet, wie oben beschrieben mit herausragenden Erfolgen, die es in der nächsten Saison zu bestätigen gilt!

Vielen Dank
Die Fragen stellte Marko Michels


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]