Schweriner Taekwondo-Kämpfer bei Lehrgang in Dänemark erfolgreich

Gleich mehrere Sportler des Schweriner Taekwondo-Vereins „Hwarang“ haben mit Erfolg am diesjährigen Sommer-Trainingslager im dänischen Tirstrup teilgenommen.

Schweriner Taekwondo-VereinBei diesem dreitägigen Intensivtraining in der Nähe der bekannten Stadt Arhus kamen insgesamt rund 300 Taekwondo-Kämpfer aus deutschen und dänischen Vereinen zusammen. Unter Anleitung des ehemaligen Bundestrainers Shin Boo-Young sowie des Schweriner Großmeisters Frank Schneider (6. Dan) absolvierten die Sportler unterschiedlichster Graduierungen  und Gürtelfarben im Alter zwischen 6 und 45 Jahren ein umfangreiches Trainingsprogramm. Hierbei stand unter anderem die Perfektionierung spezieller Fuß- und Fausttechniken im Mittelpunkt sowie Übungen in den Disziplinen Freikampf und Formenlauf. Großmeister Schneider, Präsident und sportlicher Leiter von „Hwarang Taekwondo Schwerin e.V.“, zog auch mit Blick auf die im Herbst anstehenden Gürtelprüfungen seiner Schüler ein positives Fazit. Interessierte Neu-Einsteiger in der vereinseigenen Schule in der Lübecker Straße 52 sind jederzeit willkommen. Der Verein bietet ein kostenloses zweiwöchiges Probetraining. Weitere aktuelle Infos des Vereins für Interessierte auch unter www.taekwondo-schwerin.de.

Bildunterschrift: Foto Hwarang Taekwondo Schwerin
Schweriner Taekwondo-Sportler beim Sommer-Trainingscamp in Dänemark, 5. v.l. Großmeister Frank Schneider (6. Dan)
(Anmerkung: auf dem Arm des Großmeisters der definitiv jüngste Teilnehmer:-) , sein Sohn IL SONG (2 Jahre))

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top