Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner Umweltamt will Oasen der Ruhe finden

„Kostbare Ruhe – teurer Lärm“ – Lärm ist unerwünschter, störender Schall: 70 Prozent  aller Deutschen leiden unter Straßenlärm, jeder Zweite fühlt sich durch Flugverkehr, jeder Fünfte  durch Schienenverkehr sowie durch Industrie- und Gewerbe belästigt.

„Lärm gehört vor allem in den dicht besiedelten Städten zum wichtigsten Umweltproblem und er nimmt nach wie vor zu „, darauf macht Schwerins Umweltamtsleiterin Carola Nitz anlässlich des internationalen „Tags gegen den Lärm“ aufmerksam, der am 28. April unter dem Motto „Kostbare Ruhe – Teurer Lärm“ begangen wird. Gleichzeitig verbindet das Umweltamt  diesen Tag mit einem Aufruf an die Schwerinerinnen und Schweriner:  „Wir suchen die Oasen der Ruhe im Stadtgebiet, weil wir die in Schwerin vorhandenen ruhigen Gebiete für Erholungs- und Ruhesuchende bewahren und vor einer Zunahme des Lärms schützen wollen“, sagt Carola Nitz.

Wer bei der Aktion mitmachen will, der sollte auf einer Postkarte oder in einer E-mail die Frage beantworten, wo sich sein persönlicher Raum der Ruhe in der Stadt befindet. Schicken Sie bitte ein Foto oder beschreiben Sie Ihre Oase der Ruhe-Postsendungen richten Sie bitte an die „Stadtverwaltung Schwerin – Amt für Umwelt – Am Packhof 2-6, 19053 Schwerin, schneller geht es natürlich per E-mail an ULiebenau@Schwerin.de. Unter allen Einsendern werden zehn geführte Wanderungen auf der Insel Kaninchenwerder mit einer Flora-Fauna-Begehung verlost.

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]