Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sellering würdigt Engagement von Ehrenämtlern

75 Männer und Frauen mit Urkunde und Ehrenamtsnadel ausgezeichnet

Erwin Sellering (Foto: SPD)Ministerpräsident Erwin Sellering hat am Sonnabend im Goldenen Saal im Schweriner Neustädtischen Palais 75 Ehrenamtliche mit der „Ehrennadel für besondere Verdienste im Ehrenamt“ und einer Urkunde für ihr Engagement ausgezeichnet. „Auf den Tag des Ehrenamtes freue ich mich immer ganz besonders, weil ich da Menschen einlade, die etwas Herausragendes leisten, die sich ehrenamtlich mit viel Idealismus und Einsatz einer Aufgabe widmen, die der Gemeinschaft, die uns allen zugutekommt“, betonte der Regierungschef in seiner Festrede.

Überall zwischen Boizenburg und Ahlbeck, zwischen Bergen und Woldegk „sorgen die Ehrenamtlichen vor Ort für Gemeinschaft und Zusammenhalt, für ein menschliches Miteinander, für Freundlichkeit und Wärme in unserem Land. Sie alle tragen viel dazu bei, dass die Menschen gern in Mecklenburg-Vorpommern leben und sich hier zu Hause fühlen. Darauf können sie stolz sein. Dafür möchte ich mich bei jedem Einzelnen von ihnen herzlich bedanken.“

Nach aktuellen Zahlen würden sich 43 Prozent der Menschen im Land ehrenamtlich engagieren. Sellering: „Wir sind damit Spitze unter den ostdeutschen Ländern. Besonders freue ich mich über den hohen Anteil Ehrenamtlicher unter den jungen Menschen. Über 54 Prozent der unter Dreißigjährigen sorgen dafür, dass Gemeinschaft entsteht und wir gut zusammenleben bei uns im Land. Das verdient große Anerkennung und öffentliche Aufmerksamkeit.“

Ehrenamt brauche noch mehr Unterstützung. „Deshalb haben wir die Ehrenamtsstiftung auf den Weg gebracht. Nach etwas mehr als einem Jahr kann die Stiftung auf eine sehr positive Bilanz zurückschauen. Initiativen im ganzen Land haben von der Förderung profitiert. Mehr als 600 Projekte konnten bereits unterstützt werden. Ich freue mich, dass die Ehrenamtsstiftung bisher schon so viel bewirken konnte, dass sie von den Bürgerinnen und Bürgern so gut angenommen wird.“ Sellering ermunterte die Gäste, die Möglichkeiten der Ehrenamtsstiftung auch weiterhin zu nutzen, damit Projekte weiter unterstützt werden könnten.

Der größte Lohn für ehrenamtlichen Einsatz sei natürlich die Freude, die anderen Menschen gemacht würde, ein Lächeln, manchmal ein Händedruck oder ein stiller Dank. „Für die meisten der Ehrenamtlichen ist das, was sie tun, selbstverständlich. Für mich ist es das nicht. Ich weiß aus meiner täglichen Arbeit, dass hier etwas ganz besonders Wertvolles geleistet wird. Und die Ehrenamtlichen fragen nicht: Was kriege ich dafür? In einer Gesellschaft, in der sich so vieles um Geld dreht, etwas zu tun, ohne Geld dafür zu bekommen, das macht unsere Gesellschaft, unser Miteinander freundlicher, wärmer und liebenswerter. Als Zeichen meiner Achtung und Anerkennung für Ihre hervorragenden Leistungen überreiche ich Ihnen heute neben einer Urkunde auch die Ehrenamtsnadel. Als Ministerpräsident möchte ich damit auch ein sichtbares Zeichen für Ihr besonderes Engagement setzen. Tragen Sie diese Nadel mit Selbstbewusstsein und Stolz“, betonte Sellering.

 

Quelle: MP

Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]