Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Showballett „Charme“ will zum Internationalem Tanzfestival

KULJUGIN e.V. sucht noch weitere Sponsoren

Vom 12. bis zum 17. April findet in St. Petersburg das Internationale Festival „Baltic Konstellation“ (Baltisches Sternbild) statt. Über 20 Showtanzgruppen aus fünf Ländern werden dort ihre Programme vorstellen und an Wettbewerben teilnehmen. Eingeladen ist auch das Showballett „Charme“ vom Verein KULJUGIN, das inzwischen über die Stadtgrenzen Schwerins hinaus bekannt ist. Die Freude über die Einladung war natürlich groß bei Oksana Beryna, Choreografin und Coach der Gruppe sowie bei dem Vereinsvorsitzenden Igor Peters.

Doch gleich kam die Frage auf, ob sich der Verein den Start bei diesem Festival überhaupt leisten kann, denn für Flug, Unterkunft und Versorgung der sieben Tänzerinnen müssen rund 3.500 Euro eingeplant werden. Deshalb ging KULJUGIN auf die Suche nach Sponsoren und ist auch schon fündig geworden. So haben z.B. die Agentur „Team Tendence“  und  „MCS-Nord“ Unterstützung signalisiert. Und auch beim Neujahrsempfang des Stadtteilmanagements Neu Zippendorf/ Mueßer Holz Ende Januar in der Stadtteilbibliothek am Berliner Platz griffen die Gäste tief in ihre Taschen. Dennoch klafft immer noch eine Lücke in der Reisekasse, die es schnellstmöglich zu schließen gilt.

Oksana Beryna und Igor Peters sind also weiter auf Unterstützer angewiesen, damit ihre Tänzerinnen die Landeshauptstadt Schwerin in der russischen Kulturmetropole bekannt machen können. Kontakte unter Telefon 0385 3975153 (DRK Freizeitzentrum „bus-stop“) oder 017624198316 bzw. per Mail an kuljugin-e.v@gmx.net.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]