Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Silvesterspecial mit satirischem Jahresrückblick in der SUK

Kabarett DIETRICH & RAAB: „Wer war Matthias K.? – Ein Fondsmanager auf der Flucht!“

Selten ging ein Jahr so positiv zu Ende wie 2012! Wenn am 31. Dezember die Silvesterraketen in die Schweriner Luft gehen, dann wissen wir: Die Welt ist doch nicht untergegangen. Immerhin! Wie ließe sich dieses Erfolgsjahr also besser beenden als mit politischem Kabarett? Denn das vielfach preisgekrönte Kabarett DIETRICH & RAAB weiß: was wir 2012 noch nicht geschafft haben, kriegen wir vielleicht 2013 hin!
Die Rostocker Kabarettisten – seit 2002 auf den deutschen Bühnen unterwegs – präsentieren daher ein einmaliges Silvesterspecial ihres  Erfolgsprogramms „Wer war Matthias K.? – Ein Fondsmanager auf der Flucht!“

In ihrem gewohnt bissig-rasanten Stil blicken die beiden Mecklenburger zurück auf Monate voller Bundespräsidentenrücktritte, Griechenlandpleiten und Großkreisreformauswirkungen. Sie feiern das Wirtschaftswunderland MV in all seinen Mysterien. Und sie berichten urkomisch von ihrer Suche nach dem untergetauchten Fondsmanager Matthias K., dem die Kabarettisten ihre Tournee-Einnahmen der letzten drei Jahre anvertraut hatten.

Aber natürlich diskutieren DIETRICH & RAAB auch nach vorn und werten bereits am Silvestertag die großen politischen Ereignisse des Jahres 2013 aus. Für wen wird es noch einmal eine Laufzeitverlängerung geben können? Zur Sicherheit erklärt das Duo schon einmal allen Zuschauern und Verfassungsschützern im Publikum wie Tricks einer Occupy-Demo. Denn dass Schweriner auf öffentlichen Plätzen zelten können, haben sie ja bereits bewiesen.
Zwei Stunden schwarzer Humor und politische Satire – feiern Sie mit dem Kabarett DIETRICH & RAAB in der Sport- und Kongresshalle den Beginn des Boomjahres 2013.

Ort: Sport- und Kongresshalle Schwerin (Kleiner Saal)
Zeit: 31.12.2012 – 17.00 und 20.00 Uhr

Tickets für endzeitstimmungsfreundliche 24,50 € (zzgl. Vorverkaufsgebühr) gibt es hier:
Schweriner Volkszeitung, Mecklenburgstraße 39
Schwerin-Info, Am Markt 14
Sport- und Kongresshalle, 118
Tickets per Post, (0385) 76190 – 190

P.S.: Der Weltuntergang beruhte im Maya-Kalender übrigens auf einen  Übersetzungsfehler – statt Welt hätte es dort Werft heißen müssen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]