Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sky-Beschäftigte in Schwerin weiterhin ohne Tarifvertrag

Jusos fordern Sky Deutschland Service Center GmbH zu Verhandlungen auf

Auch nach mehreren Warnstreiks und einer erfolgreichen Urabstimmung über einen unbefristeten Streik hat die Sky Deutschland Service Center GmbH die Verhandlungen mit der Gewerkschaft ver.di um einen Haustarifvertrag für die Beschäftigten des Unternehmens nicht aufgenommen. Gepräche mit dem Betriebsrat laufen indes bereits. Und Sky will auch weiterhin nur mit diesem verhandeln. Jetzt haben sich auch die Schweriner Jusos zum Fall geäußert und fordern das Dienstleistungsunternehmen zu Verhandlungen mit ver.di auf. „Fast alles, was in einen Tarifvertrag gehört, kann mit dem Betriebsrat nicht verhandelt oder vereinbart werden. Der Betriebsrat wird hier als Ersatz-Gewerkschaft vorgeschoben, um aktive Gewerkschaftsarbeit zu behindern. Das ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten und muss aufhören“, so die Landesvorsitzende der Jusos Mecklenburg-Vorpommern, Luisa Heide.

Die sich mit den Sky-Beschäftigten in Schwerin solidarisch zeigenden Jusos ermutigen diese nicht aufzugeben und sich sich nicht ihrem Schicksal zu ergeben. Für die Gegenwehr „gegen Ausbeutung und Unterbezahlung“ sprach Heida den Angestellten ihren Respekt, ihre Anerkennung und die volle Unterstützung der Jusos aus.


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]