Schweriner Turmblick

„Finden, was man sucht – geben, was man hat“

IB eröffnete Mehrgenerationenhaus in der Keplerstraße Seit dem 15. Oktober hat auch Schwerin sein Mehrgenerationenhaus. Innerhalb des Bürgerzentrums in der Keplerstraße 23, das vom Internationalen Bund getragen wird, wurde die jüngste von gegenwärtig zehn Begegnungsstätten im Land feierlich eröffnet. Gerhard Bley vom Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern überbrachte die Grüße und Glückwünsche von Minister Erwin Sellering und übergab …

„Finden, was man sucht – geben, was man hat“ mehr »

Wie weiter mit dem Plattenbau?

Die Neuverteilung der Städtebaufördermittel sorgt für Unruhe „Ja, Gott sei Dank, die Platte lebt, auch wenn die Welt am Zeiger dreht“ – so trällerte die Stadtteilmaus beim Stadtteilfest im Mueßer Holz und verbreitete fröhlichen Optimismus. Doch wenig später sorgte die Meldung aus dem Bauministerium des Landes, dass künftig nur noch ein Viertel der Fördermittel aus …

Wie weiter mit dem Plattenbau? mehr »

Modellvorhaben bewilligt

Informationen zum Baugeschehen… An dieser Stelle erhalten Sie regelmäßig Informationen durch das Amt für Bauen, Denkmalpflege und Naturschutz über die aktuellen Baumaßnahmen im Rahmen des Weiterbaus der Neubaustadtteile Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz. Detailliertere Auskünfte zu diesen und weiteren Maßnahmen geben Ihnen unsere Stadtteilbüros. Der Landeshauptstadt ist es auch in diesem Jahr gelungen, …

Modellvorhaben bewilligt mehr »

Neues Wohngebiet wächst

Bund unterstützt Nachbarschaftszentrum Städte so zu gestalten, dass sich ihre Bewohnerinnen und Bewohner – ob alt oder jung – wohlfühlen, ist ein erklärtes Ziel der nationalen Stadtentwicklungspolitik. Wie dies konkret umzusetzen ist, soll bis Ende 009 in dem neuen Forschungsfeld „Innovationen für familien und altengerechte Stadtquartiere“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklun0g beispielhaft gezeigt …

Neues Wohngebiet wächst mehr »

Schönste Balkone ausgezeichnet

Oberbürgermeister Claussen beim Stadtteilfest Für den sportlichen Auftakt beim 7. Stadtteilfest im Mueßer Holz sorgten die Karatekämpfer und die Cheerleader der Kita „Spatzennest“. Auch die Mädchen und Jungen der Kita „Igelkinder“ und die Migrantenvereine zeigten, was sie drauf haben. Höhepunkt war der Auftritt von Leif Tennemann, der als Hausmeister Erwin für viele Lacher sorgte und …

Schönste Balkone ausgezeichnet mehr »

Sauber bleibt cool

Auch in diesem Schuljahr sammeln wieder Schüler im Umfeld ihrer Schule… Auch in diesem Schuljahr sammeln wieder Schüler im Umfeld ihrer Schule Papier und erhalten dafür monatlich 30 Euro für die Klassenkasse. Beteiligt sind die 4a und 4b der Astrid-Lindgren-Schule, die 6a und 6b der Gutenberg-Schule sowie die 9BR, 7b und 7c des Förderzentrums am …

Sauber bleibt cool mehr »

Erstmals Löwenherzpreis veliehen

Zwölf Mädchen und Jungen der Astrid-Lindgren-Schule wurden für ihre Zivilcourage mit dem Löwenherz-Preis ausgezeichnet… Zwölf Mädchen und Jungen der Astrid-Lindgren-Schule wurden für ihre Zivilcourage mit dem Löwenherz-Preis ausgezeichnet.Vorgeschlagen hatten sie Mitschüler und Lehrer, weil sie Schwächere unterstützen, Konflikte schlichten, gegen Ungerechtigkeit auftreten oder neuen Schülern bei der Integration helfen. Initiatorin des Projektes ist Gitte Geise …

Erstmals Löwenherzpreis veliehen mehr »

Polizei im Stadtteilbüro

Oberkommissar Domke beantwortet Fragen Kontaktbereichsbeamter Günther Domke ist am 13. November im Stadtteilbüro Mueßer Holz (Keplerstraße 4) zu erreichen. Wer Fragen oder Hinweise zu Ordnung und Sicherheit im Stadtteil hat, kann sie zwischen 15 und 17 Uhr direkt an den Polizeioberkommissar weitergeben. Außerdem kann er sich über die Entwicklung von Straftaten informieren. Hier ist eine …

Polizei im Stadtteilbüro mehr »

„Die Alten“ im Modellquartier

Die Skulptur „Die Alten“ vom Holzmodellbauer Günter Schumann aus Woserin bekam im September ihren festen Platz in der Vidiner Straße in Neu Zippendorf. Zuvor hatten sich Bewohner des Stadtteils aus mehreren Angeboten für dieses Modell entschieden. Inspiriert wurde der Künstler durch seine Großeltern, die sich sonntags schön machten und eine Stunde auf ihre Bank setzten. …

„Die Alten“ im Modellquartier mehr »

Taschengeld-Ratgeber ist da

Tipps und Tricks im Umgang mit dem Taschengeld der Kinder enthält ein kleiner Ratgeber, der vom Arbeitskreis Kinder und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit Neu Zippendorf erstellt wurde. An diesem durch den Verfügungsfonds „Soziale Stadt“ geförderten Projektwaren Schulen, Kitas, Jugendclubs und das Stadtteilmanagement beteiligt. Beantwortet werden solche Fragen, wie: Ab welchem Alter sollten Kinder Taschengeld erhalten und: Wie viel …

Taschengeld-Ratgeber ist da mehr »

Scroll to Top