Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„So einen Erfolg hätten wir uns nie erträumt…“

Die „medlz“ auf Weihnachtstour – Nachgefragt bei Maria Juch

Das Jahr ist allmählich im Endspurt. Ende November, am 27. November, eröffnet der diesjährige Schweriner Weihnachtsmarkt „Der Stern im Norden“ seine Pforten und wird diese bis zum 30. Dezember offen halten. Zur Schweriner Weihnachtszeit gehört mittlerweile auch die A-capella-Band „medlz“, die Anfang Dezember wieder in der Schelfkirche auftreten wird.

Medlz. FOTO: © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Schwerin-News fragte bei Maria Juch, die frühere „medlz“-Sängerin und aktuelle „Pressesprecherin“ der Band, nach.

Es ist ja bald wieder „medlz“-Zeit in Schwerin. Wann ist eigentlich der genaue Termin? Wo gibt es Karten?

Maria Juch: Die „medlz“ singen am 7. Dezember 2017 um 19.00 Uhr in der Schelfkirche das Weihnachtskonzert und Karten kann man in der Tourist-Information und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhalten.

Wie sieht in diesem Jahr das Programm aus? Gibt es neben bewährten Songs auch neue Lieder ?

Maria Juch: Ja, ziemlich viele neue Songs sogar. Das Konzert steht dieses Jahr unter dem Namen „Wenn es Winter wird… Weihnachtsleuchten“. Dazu gibt es natürlich eine neue Platte und dementsprechend viele neue Lieder. Die Weihnachtsreise durch die verschiedenen Länder geht weiter. Man darf gespannt sein!

Wie sah das 2017er Jahr für die „medlz“ aus?

Maria Juch: Das Jahr 2017 war für die „medlz“ sehr bunt. Von Bergwerk-Konzerten über eine Schiffsreise bis hin zu Gastspielen mit Orchestern war alles dabei. Joyce hat sich sehr gut eingelebt und vor allem gleich einmal VIEL erlebt.

Gibt es weitere Neuigkeiten zu den „medlz“?

Maria Juch: Wie gesagt… Die neue Platte bringen die „medlz“ natürlich mit auf die Weihnachtstour und ab April 2018 wird das tolle neue Programm „Heimspiel – medlz singen deutsch“ präsentiert.

Zurück zum Weihnachtskonzert 2017… Wie viele Stationen hat Eure weihnachtliche Tournee?

Maria Juch: Achtzehn Stationen umfasst die weihnachtliche Tournee und viele davon sind bereits ausverkauft. So einen Erfolg hätten wir uns vor fast 20 Jahren, als wir anfingen, nie erträumt. Los geht es am 1. Dezember und das Finale ist dieses Jahr ganz kurz vor dem Heiligen Abend, am 23.12.2017. Kommt vorbei, es lohnt sich!

 

Vielen Dank und eine schöne vorweihnachtliche Zeit!
M. Michels


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]