Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

So viele Teams wie noch nie beim 21. Schweriner Drachenbootfestival

Sportspektakel am Pfaffenteich wird in diesem Jahr international

Schwerin • Es ist das Sommerevent in der Landeshauptsstadt und  über die Landesgrenzen hinaus bei Sportlern, Familien und Fans bekannt: das Schweriner Drachenbootfestival. Zum mittlerweile 21. Mal findet es vom 24. bis 26. August 2012  statt. Angemeldet haben sich mehr als 129 Teams – so viele wie noch nie zuvor. 2.838 Plätze sind für sie in den Drachenbooten reserviert. Zudem werden circa 40.000 Besucher erwartet.

„Das ist absoluter Rekord”, sagt Cheforganisator Heiko Stolp. Neu ist auch, dass das Festival am Nordufer stattfinden wird. „Wegen der Verkehrsumleitung der Busse kann das Südufer in diesem Jahr nicht Veranstaltungszentrum sein. Die Schweriner Abwasserentsorgung hat die Baustelle am Nordufer so weit beräumt, dass das Drachenbootfestival für unsere Sportler und die Fans genug Platz findet und wir ein grandioses Event feiern können”, so Stolp.

Der Startschuss für die Drachenbootsportler fällt am Freitag, dem 
24. August, um 19.30 Uhr mit dem Energy-Cup. Für den Kampf um den Pokal der Stadtwerke Schwerin wurden wieder Paddler von Energie- und Wasserversorgungsunternehmen aus ganz Deutschland eingeladen. Parallel dazu findet eine große NDR-Kulthitparty mit Musikwünschen der Festivalgäste statt, auf der anschließend die Siegermannschaft gemeinsam mit allen Teams und Gästen den Abend standesgemäß ausklingen lassen kann.
Am Samstag beginnt dann der Kampf um den Internationalen Großen Preis von Schwerin, der als einziges Rennen über zwei Tage ausgetragen wird. „Sogar aus Kanada, Polen und Togo haben sich Teams angemeldet. Unserem Image als Drachenboothochburg Europas entsprechend werden die Wettkämpfe auch in diesem Jahr wieder nach internationalem Drachenbootstandard, also auf 200 und 1.000 Metern, ausgetragen”, erklärt Heiko Stolp von der Kanurenngemeinschaft (KRG).

Auch Wuppertaler Mannschaften sind mit dabei. „Der August steht in der Landeshauptstadt seit mehr als 20 Jahren im Zeichen des Drachenbootsportes. Sport bringt Menschen zusammen. Und so freue ich mich umso mehr, dass dieses sportliche Großereignis gemeinsam mit dem 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Wuppertal und Schwerin gefeiert wird. Denn zu den Rennen auf dem Pfaffenteich erwarten wir auch drei Teams aus unserer Bergischen Partnerschaftsmetropole. Ich wünsche uns spannende Rennen, eine tolle Atmosphäre und begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer rund um den Pfaffenteich“, so Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow als Schirmherrin des Drachenbootfestivals. Aus diesem feierlichen Anlass werden Paddler aus Schwerin, Wuppertal und weiteren Partnerstädten am Samstag zum Städtepartner-Cup antreten.

Nicht nur Drachenbootsportler bringen mit ihrer Paddelkraft den Pfaffenteich zum Kochen. So werden beim „Meister-Cup des Handwerks” Teams wie die „Schornie-Dragons” und die „MeisterMacher” beweisen, dass sie mehr als nur ihr Handwerk beherrschen und um den höchsten Sieg auf dem Treppchen paddeln. Während der „HELIOS-Cup” schon zu den traditionellen Rennen gehört, gehen in diesem Jahr erstmals die Sportvereine des Landes an den Start. So treten die Sportler des SV Post Schwerin, des FC Mecklenburg, die Handballerinnen von Grün-Weiß und die Deutschen Meisterinnen im Volleyballball am Sonntag beim „Sport-Cup” gegeneinander an.

Dass Trommeln auch in anderen Rhythmen zum Schwingen gebracht werden können, als es von den Booten zu hören sein wird, beweisen die Künstler des 2. Afrikanischen Sommerfestes. Dieses findet am Samstag ab 
13 Uhr am Nordufer des Pfaffenteichs vor dem E-Werk statt. Hier können die Gäste althergebrachten Klängen lauschen und während einer Modenschau mit prominenten Models wie Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und Sozialministerin Manuela Schwesig die traditionelle Kleidung begutachten. Natürlich gibt es auch landestypische Delikatessen.

Das beliebte AWO-Kinderland am Nordufer wird der Anziehungspunkt für die jüngeren Drachenbootfans. Gemeinsam mit dem Maskottchen AWOscha können die Kleinen Samstag und Sonntag basteln, hüpfen, klettern und rutschen. Wer es besonders bunt mag, kann sich wie ein echter Drache schminken lassen. Für einen perfekten Blick über das Festival-gelände ist eine Fahrt mit dem Heißluftballon genau das Richtige. Von dort aus sehen die Gäste das Highlight des Südufers – die Schokoladenfabrik von Rittersport. Klein und Groß können sich hier als Chocolatier versuchen und ihre eigenen Leckereien herstellen.

Programmübersicht zum Drachenbootfestival

Freitag
ganztägig: bunte Schokotour von Rittersport am Südufer (SU)
19 Uhr: NDR-Kulthitparty am Nordufer (NU)
ab 19:30 Uhr: Energy-Cup der Stadtwerke Schwerin

Samstag
ab 9 Uhr: Beginn der Rennen:
– Internationaler Großer Preis von Schwerin
– Langstreckenrennen über 1.000 Meter
– Meister-Cup des Handwerks
– HELIOS-Cup
– Städtepartner-Cup

ab 10 Uhr/ganztägig: AWO-Kinderland (NU)
– Afrikanischer Markt (NU)
– Ballonfahrt (NU)
– bunte Schokotour von Rittersport (SU)
– verschiedene Informationsstände (N-/SU)

gegen 13 Uhr: Musik und Modenschau auf der Bühne des afrikanischen Sommerfestes (NU)
ab 19 Uhr: große Siegerehrung (NU)
ab 20 Uhr: Drachenbootparty mit den Hits der vergangenen 20 Jahre und Videoshow (NU)
23 Uhr: fulminantes Feuerwerk auf dem Wasser mit 900 Finalschüssen

Sonntag
ab 9 Uhr: Beginn der Rennen:
– Finalläufe des Internationalen Großen Preises von Schwerin
– Sport-Cup

ab 10 Uhr/ganztägig: AWO-Kinderland (NU)
– Afrikanischer Markt (NU)
– Ballonfahrt (NU)
– bunte Schokotour von Rittersport (SU)
– verschiedene Informationsstände (N-/SU)

ab 16 Uhr: große Siegerehrung (NU)

Quelle: Schweriner Drachenbootfestival


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]