Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sommer-Kabarett im Mueßer Freilichtmuseum

„Bürger“ sind von der Kanzlerin „ganz schön bedient“

Schweriner Kabarettisten von der Kanzlerin bedient. (Foto: Spott und Spiele)Viele Jahre vergingen seit Amtsantritt der Kanzlerin. Kann sich noch jemand an eines ihrer damaligen Versprechen erinnern? „Ich will Deutschland dienen.“ Das sagte sie, als sie ihren Amtseid leistete. Und wie ist die Lage jetzt? „Wir sind bedient“, sagen die Kabarettisten des Ensembles „Spott und Spiele“. Sie versuchen sich einen Abend lang an einer umfassenden und leicht verständlichen Bedienungsanleitung für alle: für Bediener und Bediente. Das Programm „Ganz schön bedient“ besticht durch deftige Seitenhiebe und feinsinniges Augenzwinkern auf Politik und Alltag, immer wieder unterbrochen durch kleine „Werbe-Spotts“ aus dem Online-Shop der Kanzlerin.

Das Schweriner Amateurkabarett setzt sich aus ehemaligen Mitgliedern des einst sehr beliebten und erfolgreichen Ensembles „Spätlese“ zusammen. Deshalb bezeichnen sich die jetzt noch Aktiven gerne als „Restposten“.

Auftrittstermin ist Freitag, der 1. Juli 2016 um 19 Uhr, im Bauernhaus gegenüber dem Eingang zum Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. Auch Restposten haben ihre versteckten Qualitäten.

 

SuS/fip


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]