Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sommerferien: Workshops bei Fernsehen in Schwerin

Medienbildungs-Angebote für Schülerinnen und Schüler

Letzte Kontrolle, dann kann die Aufnahme starten. (Foto: Annelene Koch)Fernsehen in Schwerin, der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, lädt als Medienbildungszentrum Kinder und Jugendliche in den Sommerferien ein, sich intensiv und ganz praktisch mit Medien auseinanderzusetzen. Dazu finden zwei mehrtägige Workshops in der Dr.-Martin-Luther-King-Str. 1-2, 19061 Schwerin statt.

Ein dreitägiger Workshop „Hör-Spiele“, vom 16. bis 18. August 2016, täglich von 10 bis 16 Uhr richtet sich insbesondere an Kinder von neun bis dreizehn Jahren. Bei diesem Workshop wird der Fantasie freien Lauf gelassen und ein eigenes Hörspiel produziert. Die Schülerinnen und Schüler versetzen sich spielerisch in Rollen, die sie aus beliebten Geschichten kennen. Dabei stellen sich Fragen: Wen möchte ich spielen? Über welche Eigenschaften verfügt meine Figur? Und was macht eine Geschichte eigentlich interessant und spannend? In gespielten Szenen treffen die ausgedachten Charaktere dann aufeinander. Im Tonstudio werden Geräusche und stimmungsgebende Musik hinzugefügt. Das fertige Hörspiel wird dann in den Offenen Kanälen Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern ausgestrahlt.

Ob das ein guter Standort für ihre Umfrage ist? (Foto: Annelene Koch)Im zweitägigen Workshop „Ferienreporter“, am 30. und 31. August 2016, jeweils von 10 bis 16 Uhr setzen sich Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren intensiv mit dem Thema „Landtagswahl“ auseinander. Die Jugendlichen beleuchten diese Fragen näher: Was ist eigentlich der Landtag? Wie hoch ist die Wahlbeteiligung? Warum wählen wir? Dabei bekommen sie einen Einblick in alle Bearbeitungsschritte einer Fernsehproduktion. Aber nicht nur zusehen, sondern aktiv gestalten ist das Motto des Bürgersenders. Die Jugendlichen nehmen unter Anleitung die Redaktion, Moderation, Dreharbeiten, Tonaufnahmen und den Schnitt selbst in die Hand. Sie werden eine Umfrage unter Schwerinerinnen und Schwerinern durchführen und sich kritisch mit der eigenen und anderen Meinungen auseinandersetzen. Der entstandene Beitrag wird dann ab 2. September im Programm von Fernsehen in Schwerin ausgestrahlt.

Für die kostenfreien Veranstaltungen ist eine Anmeldung per Email an kerle@fernsehen-in-schwerin.de oder unter der Telefonnummer 0385 / 555 999 3 erforderlich. In seiner Sommerpause vom 23. Juli bis 7. August 2016 ist der Bürgersender telefonisch nicht zu erreichen.

 

Martina Kerle


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]