Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sommerleseaktion der Stadtbibliothek beendet

Oberbürgermeister überreicht Lesezertifikate

Rico Badenschier © Timm Allrich

An der „FerienLeseLust“, der Sommerleseaktion der Schweriner Stadtbibliothek, haben in diesem Sommer insgesamt 213 Kinder der 4. bis 6. Klassen teilgenommen und in den Sommerferien 652 tolle Bücher gelesen. „Die Jungs haben zunehmend Spaß am Lesen in den Ferien. Sie holen langsam auf, obwohl noch immer mehr Mädchen an unserer Aktion teilnehmen“, bilanziert die Leiterin der Stadtbibliothek Grit Wilke. In Schwerin machten in diesem Jahr 83 Jungen und 130 Mädchen beim Sommerleseclub mit.

Abenteuerbücher, Fantasygeschichten, spannende Krimis oder Freundschafts- und Liebesgeschichten standen in einem exlusiven Bücherregal nur den Teilnehmenden zur Verfügung. Die Bücher werden nun nach Abschluss der Aktion in den Gesamtbestand der Kinderbibliothek aufgenommen und können jetzt von allen Kindern gelesen werden. Wer in den Ferien mindestens ein Buch gelesen hat, erhält auf der heutigen Abschlussveranstaltung der „FerienLeseLust“ ein Lesezertifikat aus den Händen von Oberbürgermeister Rico Badenschier und der Bildungsministerin Birgit Hesse.

Für den entspannten und lustigen Teil des Nachmittags sorgt Magier „Gerdini“, der seine Zuschauer mit einer Show im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern wird.

 

Quelle: LHS

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]