Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sonnenblumenwiese am Berliner Platz blüht

Schüler der Astrid-Lindgren-Schule brachten Ordnung ins Feld

Eisessen nach dem Unkrautzupfen (Foto: ''Die Platte lebt'')Nun blühen sie, die Sonnenblumen, die die Mädchen und Jungen der Astrid-Lindgren-Schule im Mai am Berliner Platz gepflanzt haben. Nicht alle haben das wechselhafte Wetter ohne Probleme überstanden, und einen Teil des nachgelegten Saatguts haben die Tauben vernichtet, aber dennoch hat sich die Mühe gelohnt. Am Donnerstag (10. Juli) starteten die Schüler nochmal zu einem Großeinsatz, denn das Unkraut wucherte schon gewaltig. Mit Unterstützung der Sozialarbeiterinnen und der Mitarbeiterinnen des Stadtteilbüros wurde Ordnung ins Feld gebracht. Die Firma Gegenbauer, die mit dem Grundstückseigentümer WGS das Projekt unterstützt, sorgte für die nötige Bewässerung.

Am Ende gab es Eis für die kleinen Helfer vom Verein „Die Platte lebt“. Nun drücken alle die Daumen, dass die Sonnenblumen in den Ferien noch ein Stückchen wachsen – mitten in der Platte.

Hanne Luhdo


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]