Sparen bei Schulimpfungen

„Sparen um jeden Preis – koste es, was es wolle“, mit diesen Worten übte der Vorsitzende des Hartmannbund-Landes- verbandes Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Dierk von Appen, harsche Kritik an den Sparplänen der großen Koaliton von SPD und CDU im Schweriner Landtag.

Danach sollen Haushaltsgelder im Öffentlichen Gesundheitsschutz drastisch gekürzt werden und damit das Impfen bei den turnusmäßigen Schuluntersuchungen nicht mehr möglich sein.

„Diese Aktion kann reale tödliche Folgen sowohl für Kinder und Erwachsene als auch für den Tourismus im ‚Gesundheitsland  Nr. 1‘ haben“.

Die durch das weitgehende Fehlen von Epidemien wie Kinderlähmung, Masern, Gelbsucht und Keuchhusten weiter zunehmende Impfmüdigkeit der Bevölkerung wird durch das von der Koalition gesetzte Signal noch weiter verstärkt.

Tourismus und Epidemien sind Todfeinde – ob Masern oder Vogelgrippe. Das gilt auch für unser Bundesland.

Zum Schluß merkte Dr. von Appen an, das mit geringstem Aufwand vor allen anderen Methoden in der Medizin die Impfungen den größten Nutzen und Segen stiften.

Impfen heißt Gefahrenabwehr. Dazu ist der Staat verpflichtet. Schwächung beim öffentlichen Gesundheitsschutz ist ein Schlag gegen die Gefahrenabwehr.

Das Phantom vom Pfaffenteich: Ein Schwerin-Krimi
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lais Puzzle Schwerin 1000 Teile
Preis: € 32,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top