Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sparkassen golften für einen guten Zweck

Benefizturnier zugunsten der Deutschen Krebshilfe erbrachte 1300 Euro.

Am vergangenen Freitag drivten und putteten Golfer und Golferinnen aus nah und fern auf Einladung der Sparkassen Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Nordwest und ihres Partners, der DekaBank, auf dem wunderschön gelegenen WINSTON-Golfplatz in Vorbeck. Kunden der beiden Sparkassen nahmen an einem Turnier, das dem guten Zweck diente, teil.
Diedrich Baxmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin appellierte in seiner Begrüßungsrede an die Spendenbereitschaft der Teilnehmer: „Die Deutsche Krebshilfe setzt sich seit 34 Jahren für die Belange krebskranker Menschen ein. Ihr Ziel ist es, die Krebskrankheiten in all ihren Erscheinungsformen zu bekämpfen. Die Deutsche Krebshilfe finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen, sie erhält keine öffentlichen Mittel.“
Alle Starter kamen dem Aufruf nach. Die Sammlung erbrachte insgesamt 650 Euro zugunsten der Deutschen Krebshilfe. Sparkassenvorstand Diedrich Baxmann und Manuel Krastel, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest, erhöhten den Betrag spontan auf runde 1300 Euro und bedankten sich nochmals bei allen Teilnehmern.

Anke Toschka


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]