Sparkassen-Stiftung lob Kunst- und Kulturpreis 2016 aus

Bewerbungen sind bis zum 30. September 2016 möglich

Die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin lobt zum dritten Mal den „Kunst- und Kulturpreis“ in der Landeshauptstadt aus. Stiftung und Landeshauptstadt kooperieren auch in diesem Jahr und wollen herausragende Leistungen im Bereich der Malerei auszeichnen.
Verliehen wird der Kunst- und Kulturpreis als Anerkennung für künstlerisch hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Malerei sowie für Projekte im Bereich der Malerei mit Bezug zur Landeshauptstadt Schwerin. „Wir freuen uns, wenn wir mit der diesjährigen Ausschreibung möglichst viele Kunstschaffende erreichen. Mit dem Kunst- und Kulturpreis 2016 soll das kulturelle Schaffen von Personen sowie Kunst-Projekten anerkannt und gefördert werden, die in der Malerei aktiv sind. Ich freue mich auf die unterschiedlichen künstlerischen Positionen in den Werken sowie auf verschiedenste Herangehensweisen“, so Ulrich Kempf, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes.

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow dazu: „Malerei hat unendlich viele Facetten. Ich bin gespannt, wie vielfältig die Arbeiten unserer Schweriner Künstlerinnen und Künstler sind, die sich der Malerei verschrieben haben. Mit dem Kunst- und Kulturpreis wollen wir Kunstschaffenden in unserer Stadt eine Plattform geben und sie einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.“

Der Kunst- und Kulturpreis ist dotiert mit 10.000 Euro. „Dieser kann auf einen ersten und maximal drei weitere Preisträger aufgeteilt werden“, erläutert Kempf die Modalitäten für die Vergabe. An diesem Wettbewerb können sich Künstler (Einzelpersonen, Personengruppen, Initiativen oder Institutionen) bewerben, die durch Leben oder Wirken mit der Landeshauptstadt Schwerin verbunden sind. Alternativ kann man auch von anderen für den Preis vorgeschlagen werden. Eine fachkundige Jury wird im Augenschein der Arbeiten die Preisträger ermitteln.

 

Eigenbewerbungen und Vorschläge können zusammen mit den erforderlichen Unterlagen direkt bei der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin in der Landeshauptstadt Schwerin eingereicht werden:

Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Marienplatz 9
19053 Schwerin

Bewerbungsschluss für den Kunst- und Kulturpreis 2016 ist der 30. September 2016. Die ausführliche Ausschreibung ist auf den Internetseiten der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin sowie der Landeshauptstadt Schwerin zu finden. Anlässlich des gemeinsamen Neujahrsempfangs der Landeshauptstadt Schwerin und der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin werden die Preisträger im Januar 2017 ausgezeichnet.

 

Quelle: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Die toten Mädchen vom Dreesch. Schwerin-Krimi: Nora Graf 2
Preis: € 12,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin  Taschenbuch
Preis: € 9,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top