Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SPD enttäuscht von Parchimer Theater

Meslien für Landes-TheaterträgerschaftDie SPD-Stadtfraktion zeigte sich enttäuscht von der Entscheidung des Zweckverbandes des Parchimer Theaters, eine Kooperation mit dem Rostocker Theater anzustreben.

„Wir hätten uns sehr über gemeinsames Theater mit einer eigenständigen Jugendsparte gefreut. In Parchim hätte man als Außenstandort dann sehr gut auch Stücke anderer Sparten spielen können, um auch im ländlichen Raum alle Theaterfacetten bieten zu können. Vielleicht gibt es in der letzten Sekunde ja doch noch ein Umdenken“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Daniel Meslien.

Von der Stadtspitze erwartet Meslien nun, dass kurzfristig der Kontakt zum Kultusministerium gesucht wird, um weitere Optionen für ein qualitativ hochwertiges Theater für ganz Mecklenburg auszuloten. „Wir dürfen den Kopf nicht in den Sand stecken. Die Oberbürgermeisterin sollte sich nun ganz klar dafür aussprechen, dass das Theater in die Trägerschaft des Landes übergeht. Ich bin froh, dass der Landesrechnungshof diesen Vorschlag ebenfalls als sinnvoll eingestuft hat.

Die Zuschauerzahlen belegen eindrucksvoll, das zwei Drittel der Gäste gar nicht aus Schwerin kommen. In der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover z.B. gehören die Theater als besondere Repräsentationsstätten des Landes auch dem Land. Das Votum des Schweriner Theateraufsichtsrates sollte nun als ernsthafte Option mit dem Kultusminister besprochen werden“, schlug Meslien vor.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]