Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SPD sucht weitere Vorschläge für Johannes-Stelling-Preis 2016

Dr. Norbert Nieszery: Bewerbungsfrist für Zivilcourage-Preis endet am 30. April

 

Dr. Norbert Nieszery (Foto: SPD)Zum elften Mal lobt die SPD-Landtagsfraktion in diesem Jahr den Johannes-Stelling-Preis aus. Mit dem mit 2.000 Euro dotierten Preis wird eine Person oder Initiative für ihr engagiertes Eintreten gegen Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus geehrt. SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Norbert Nieszery: „Es liegen bereits jetzt einige interessante Vorschläge vor, wir freuen uns aber natürlich über weitere Bewerbungen, die noch bis zum 30. April eingereicht werden können. Dabei geht es uns bei der Suche nach einem würdigen Preisträger weniger um prominente Personen, sondern vielmehr um Menschen und Initiativen, die sich im Alltag mit Mut und Konsequenz gegen Gewalt und Diskriminierung und für Demokratie und Toleranz einsetzen.“

Vorschläge für mögliche Preisträgerinnen oder Preisträger für den Johannes-Stelling-Preis 2016 sollten unter Angabe von Name und Adresse eingereicht werden – am besten mit einer kurzen Beschreibung des Engagements. Aus den eingesandten Vorschlägen wird eine Auswahlkommission drei Kandidat/innen nominieren. Eine bzw. einer von ihnen wird dann am 22. Juni 2016 im Rahmen einer Festveranstaltung im Schweriner Schloss als Stelling-Preisträger/in ausgezeichnet. Der Auswahlkommission gehören der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering, der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Norbert Nieszery, der Rechtsextremismus-Experte der SPD-Fraktion, Julian Barlen, sowie eine Vertreterin des Landesseniorenbeirats und ein Vertreter des Landesjugendrings an.

 

Vorschläge werden bis zum 30. April gerne entgegen genommen unter:
SPD-Landtagsfraktion Mecklenburg-Vorpommern, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin
Fax 0385-525-2338 oder
E-Mail stellingpreis@spd.landtag-mv.de

 

Alexander Kujat


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]