Special 60 Jahre Musikschule

5. Konzert der Reihe „KON-Takte 2013“: Mit ehemaligen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung „Feldtmann kulturell“

Die 5. KON-Takte–Veranstaltung am 31.05.2013 um 19 Uhr im Brigitte Feldtmann Saal in der Puschkinstraße 6 ist ein Special zum 60 jährigen Musikschuljubiläum. Bei dem Stipendiaten-Konzert möchten sich einige ehemalige Schülerinnen und Schüler für die Förderung bedanken, die ihnen durch die Stiftung „Feldtmann kulturell“ der Hamburgerin brigitte Feldtmann und das Konservatorium zuteil wurde.

Dorothea und Friedemann Ramsenthaler (Klavier und Viola) sowie Justus Mache (Fagott) mit seiner Klavierpartnerin Akiko Nikami und Claudia Roick (Gesang) mit ihrer Pianistin Imke Lichtwark gestalten einen spannenden Kammermusikabend. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Wolf, Weber, Schubert, Rihm, Ullmann, Debussy, Boutry, und Clarke. Die Ehemaligen sind heute Studierende an verschiedenen Musikhochschulen Deutschlands. Sie kommen zum Teil wieder in den Genuss eines Stipendiums z. B. bei der „Studienstiftung des deutschen Volkes und des „PE-Förderkreises für Studierende der Musik“, arbeiten bereits als Aushilfen in großen Orchestern, unterrichten oder kreieren ihre eigenen künstlerischen Projekte.

Der Eintritt kostet 7,50 € (5,00 €). Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium unter 59 127 48 oder per Email unter dsemlow@schwerin.de gern entgegen.

Hintergrund:
Die Stiftung „Feldtmann kulturell“ hat viele Jahre Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums unterstützt, die mit großer Begabung und herausragenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Die angehenden Musikerinnen und Musiker kommen gern an den Ausgangsort ihrer musikalischen Laufbahn zurück, um besonders den jungen Schülerinnen und Schülern etwas von ihrer ungetrübten Begeisterung an der Musik zu vermitteln und sie motivieren zu können.

Neben dem Freizeitmusizieren wird die Begabtenförderung seit vielen Jahren am Konservatorium sehr erfolgreich angeboten. In der Studienvorbereitung orientieren sich derzeit 25 Schülerinnen und Schüler rund um das Thema „Musikerberuf“ oder bereiten sich gezielt auf eine Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vor. 10 von ihnen werden zusätzlich in der young academy rostock – dem Internationalen Zentrum für Hochbegabte an der Hochschule für Musik und Theater Rostock – gefördert.

Christina Lüdicke

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top