Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Spielabbruch SSC vs. Rote Raben

Im zweiten Satz beim Spielstand 19:13 gingen in der Arena die Lichter aus – Spielabbruch nach 30 minütiger Unterbrechung.

0309sscrrvbild1satz1.jpgSchwerin (pb): Im letzten Punktspiel der Saison 2012/13 hatte der Schweriner SC die Roten Raben Vilsbiburg zu Besuch. 11:3 im 1. Satz führte der SSC bereits und plötzlich stand es 12:10. Unerklärlich aus Schweriner Sicht, doch der SSC fand wieder ins Spiel über die Satzstände: 13:12, 16:12, 20:16. Dann wieder ein Riss im Schweriner Spiel, 22:22. Nun kam richtig Stimmung auf und Schwerin konnte sich noch zum 25:23 Satzgewinn aufraffen. Spielstand: 1:0

0309sscrrvbild2satz2.jpgSatz 2 begann mit einer 0:2 Führung für die Gäste, Denies Hanke brachte den Punkt zum Ausgleich 2:2. Beim 9:4 nahm Gästetrainer Guillerme Carlos Gallado eine Auszeit. Viel half es seinem Team nicht, Schwerin blieb in Führung. Eine 2. Auszeit für die Roten Raben beim Satzstand 19:13 und plötzlich gingen die Lichter in der Arena aus. Schnell ging die Notbeleuchtung an, dann aber 30 Minuten keine Info/Ansage seitens des Gastgebers oder der Hallenorganisation.
19:20 Uhr kam dann die Info per Handlautsprecher: Spielabbruch!!

Wie weiter verfahren wird, dazu konnte seitens der SSC-Verantwortlichen keine Aussage getroffen werden. Foto (2): P. Bohne


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]