„Spielend gärtnern – Bildung und Kultur“

Ferienprogramm im PlattenPark

Viel zu entdecken gibt es am „Turm der Artenvielfalt“. Foto: Hanne Luhdo

Spielend gärtnern – Bildung und Kultur ist ein Sommer-Ferien-Programm vom Verein „Die Platte lebt“, das im PlattenPark bzw. auf der Waldbrücke im südlichen Mueßer Holz (Hamburger Allee/Hegelstraße) vom 24. Juli bis 2. September stattfindet. Von Montag bis Samstag wird täglich ein einstündiges Programm in der Zeit zwischen 17 und 21 Uhr angeboten. Das Mitmach-Programm für Jung und Alt schafft Begegnungsmöglichkeiten, damit sich Einheimische und Neu-Schweriner aller Generationen besser kennen- und verstehen lernen, Einblicke in die Kultur des Anderen bekommen, einander annehmen, voneinander lernen und miteinander leben. Die inklusive und multikulturelle Gemeinschaftsaktivität hilft Berührungsängste abzubauen und eigene Grenzen zu überwinden, das eigene Selbstwertgefühl zu stärken, den Anderen wertzuschätzen und zu achten.

 

Für „spielend gärtnern“ ist die 1. Öffentliche Gartenschule aufgebaut worden, mit Beeren- und Gemüsequartier, Blumen und Kräuterspirale. Der „Turm der Artenvielfalt“ bietet ca. 100 Tierarten Wohn-, Nist- und Überwinterungsplätze. Vereine und Einzelpersonen verschiedener Nationen erzählen von ihrem Heimatland. Es wird gesungen, gebastelt, Sport getrieben, gehandwerkelt, Wände gesprayt, vorgelesen usw. Jede Woche gibt es einen Ausflug, um den eigenen Stadtteil zu erkunden. (Wochenplan auf www.schwerin-dreesch.de und am Gartenhaus im PlattenPark).

Schweriner Mordgeschichten: EKHK Raschke ermittelt
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top