Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Spielend gärtnern – Bildung und Kultur“

Ferienprogramm im PlattenPark

Viel zu entdecken gibt es am „Turm der Artenvielfalt“. Foto: Hanne Luhdo

Spielend gärtnern – Bildung und Kultur ist ein Sommer-Ferien-Programm vom Verein „Die Platte lebt“, das im PlattenPark bzw. auf der Waldbrücke im südlichen Mueßer Holz (Hamburger Allee/Hegelstraße) vom 24. Juli bis 2. September stattfindet. Von Montag bis Samstag wird täglich ein einstündiges Programm in der Zeit zwischen 17 und 21 Uhr angeboten. Das Mitmach-Programm für Jung und Alt schafft Begegnungsmöglichkeiten, damit sich Einheimische und Neu-Schweriner aller Generationen besser kennen- und verstehen lernen, Einblicke in die Kultur des Anderen bekommen, einander annehmen, voneinander lernen und miteinander leben. Die inklusive und multikulturelle Gemeinschaftsaktivität hilft Berührungsängste abzubauen und eigene Grenzen zu überwinden, das eigene Selbstwertgefühl zu stärken, den Anderen wertzuschätzen und zu achten.

 

Für „spielend gärtnern“ ist die 1. Öffentliche Gartenschule aufgebaut worden, mit Beeren- und Gemüsequartier, Blumen und Kräuterspirale. Der „Turm der Artenvielfalt“ bietet ca. 100 Tierarten Wohn-, Nist- und Überwinterungsplätze. Vereine und Einzelpersonen verschiedener Nationen erzählen von ihrem Heimatland. Es wird gesungen, gebastelt, Sport getrieben, gehandwerkelt, Wände gesprayt, vorgelesen usw. Jede Woche gibt es einen Ausflug, um den eigenen Stadtteil zu erkunden. (Wochenplan auf www.schwerin-dreesch.de und am Gartenhaus im PlattenPark).


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]