Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Sport ohne Grenzen“ Nachtturnier 2017

3 Sportarten Volleyball/Fussball/Basketball – Eine ganze Nacht

Die Straßensozialarbeit der Sozial-Diakonische Arbeit – Evangelische Jugend und die Sportjugend des Stadtsportbundes Schwerin laden zum „2.Sport ohne Grenzen Turnier“ am 17.03.2017 in die Sporthalle am Obotritenring 50 ein. In diesem Jahr wird das Turnier zum ersten Mal als Nachtturnier ab 22 Uhr stattfinden. In den Teamsportarten Fußball, Basketball und Volleyball treten die 6er Teams gegeneinander an und kämpfen um den Wanderpokal.

Mit dabei sind außerdem die Streetwork Projekte Akzeptierbar mit allerlei Sport – und FitnessSmoothies, sowie das Back Datt mit seinen köstlichen Pizzen. Beide Angebote können an diesem Tag for free beziehungsweise gegen eine Spende genutzt werden.

 

Anmeldungen erfolgen unter sportjugend@stadtsportbund-schwerin.de oder über Whats App: 0173-1631022.

Hinweis: Da das Turnier ab 22 Uhr beginnt, ist zu beachten, dass Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren den zugehörigen „Muttizettel“ ausfüllen müssen, um an der Veranstaltungen teilnehmen zu können.

 

Wer sich darüber hinaus an diesem Tag ehrenamtlich als Schiri oder einfach als Helfende beteiligen möchte, schreibt einfach eine Mail c.jahn@soda-ej.de.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]