Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SSC: Missglückter Saisonauftakt

Schweriner SC unterliegt zum Saisonstart 2013/14 in Dresden dem DSC mit 3:1. Peinlicher Ausfall des Live-Ticker. Kommenden Sonnabend Heimspiel gegen Vilsbiburg, erster Aufschlag 19:00 Uhr Arena.

Schwerin (pb): Gespannt warteten viele Schweriner SSC-Fans auf die TV-Liveübertragung des Spieles Dresdner SC vs. Schweriner SC. Aber sie wurden alle enttäuscht – Hinweis: „Spiel fällt aus“ ?? Ausgefallen ist die Live-Berichterstattung, nicht aber das Spiel an sich. Wer nun auf den Live-Ticker wechselte, wurde leider auch auf eine harte Probe gestellt.
Der DVL-Presseservice schrieb dazu:
Ausfall der WebServices am 16. Oktober 2013: Erhebliche Probleme bei den WebServices der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) haben den Fans den Auftakt der Erstligasaison verdorben. Am Mittwochabend konnten mehrere Spiele nicht im Ticker verfolgt werden, die Live-Übertragung des Spiels zwischen Dresden und Schwerin fiel aus und die DVL-Internetseite war vorübergehend nicht erreichbar.
Anna Wedegärtner, Pressesprecherin der DVL: „Wir bedauern sehr, dass es trotz vorausgegangener Tests aller Angebote zu diesem Ausfall kam. Unsere Dienstleister arbeiten an der Ursachenklärung und Fehlerbehebung.“

Den Saisonauftakt in Dresden verlor der amtierende Meister Schweriner SC beim Vizemeister des Vorjahres mit 3:1 (25:18, 19:25, 25:19, 25:18).                                                                                                                                   SSC-Neutrainer Felix Koslowski ließ Radenkovic, Ziegler, Poll, Hippe, Hroncekova und Isailovic sowie Libero Völker auflaufen. Das neuformierte SSC-Team verlor Satz 1, konnte die Chance zum Ausgleich beim Satzstand 14:13 nicht nutzen. Satz 2 wurde vom SSC gewonnen, dann aber Satz 3 trotz 8:6 Führung verloren und auch im vierten Satz kein anderes Bild. Zwar kamen der SSC nochmals auf 14:13 heran, aber dann stand es schnell 22:16 und Dresden gewann sicher 25:18 und das Spiel 3:1.

Kommenden Sonnabend empfängt der Schweriner SC in seiner Heimspielstätte Arena die Roten Raben Vilsbiburg. Erster Aufschlag 19:00 Uhr. Foto: SSC

teamfoto.jpgSSC-Team 2013/14:
Nr.    Name    Geburtsjahr    Position    Größe    Nat.    Länderspiele
1    Lousi Souza Ziegler 1985    Libero / Kapitän    178    BRA    15 (jun.)
2    Tanja Joachim 1992    Zuspiel    182    GER    80 (jun.)
3    Laura Pihlajamäki 1990    Mittelblock    194    FIN
4    Pauliina Vilponen 1992    Außenangriff    190    FIN
5    Saskia Hippe 1991    Außen/Diagonal    186    GER
6    Lisa Stein 1994    Außenangriff    184    GER    20 (jun.)
7    Denise Imoudu 1995    Zuspiel    179    GER
8    Jana-Franziska Poll 1988    Außenangriff    184    GER
9    Carina Aulenbrock 1994    Diagonal    192    GER
10    Danica Radenkovic 1992    Zuspiel    184    SRB
11    Ivana Isailovic 1986    Mittelblock    185    SRB
12    Anja Brandt 1990    Mittelblock    194    GER    19
13    Janine Völker 1991    Libero    177    GER    4+100 (jun.)
14    Laetitia Moma Bassoko 1993    Außenangriff    187    CAM
15    Madleen Piest 1995    Diagonal    184    GER
16    Lene Scheuschner    1996    Außenangriff    180    GER

Felix Koslowski 1984    Trainer         GER
Davide Carli       1984    Co-Trainer     ITA
Michael Döring  1985    Athletiktrainer GER
Dr. Peter Jokisch 1959  Teamarzt         GER
Jens Ziegler 1975  Physiotherapie      GER
Nora Ulbricht 1983 Physiotherapie      GER
Katja Braun 1983    Physiotherapie      GER


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]